Die besten Fluganbieter im Vergleich

Aeromexico

Fakten zur Airline
Iata AM
LandMexiko
HeimatflughafenMexiko-Stadt (MEX)
Gründung1934
EigentümerGrupo Financiero Banamex
AllianzSkyTeam
VielfliegerprogrammClub Premier
Startseite
eu.aeromexico.com/

Flüge mit Aeromexico im Zeichen von Stärke und Sicherheit

Wer sich in der Flugbranche auskennt und ein Logo, welches halb aus einem Adler und halb aus einem Krieger besteht, sieht, weiß, dass es sich um die mexikanische Fluggesellschaft Aeromexico handelt. Das Symbol des Adlerkriegers hat aztekischen Ursprung und symbolisiert die Fähigkeit des Menschen, sich wie ein Vogel in die Lüfte zu begeben. Die Eigenschaften beider Elemente, wie Mut, Freiheit und Kraft, sollen laut Aeromexico für die Qualität des Unternehmens stehen. Der Helm in Form des Adlers legt sich schützend um den Kriegerkopf und soll den hohen Sicherheitsstandard der Airline ausdrücken.
 Aeromexico Boeing 737@iStock - icholakov 2011

Mit Aeromexico quer durch die Welt

Die mexikanische Airline möchte nicht nur Stärke und Sicherheit vermitteln, sondern bietet ihren Gästen einen umfangreichen Flugplan, der kaum einen Kontinent auslässt. Die Maschinen der Airline Aeromexico fliegen insbesondere nach Europa, Amerika und Afrika. Dabei werden nicht nur internationale, sondern viele Inlandsflüge durchgeführt. Seit der Gründung im Jahr 1934 hat sich das Fluggebiet stets weiterentwickelt. Die erste Strecke, die von Aeromexico geflogen wurde, führte von Mexiko nach Acapulco. Im Jahr 1957 kamen die Routen Mexiko – New York und Acapulco – Los Angeles dazu. Mit der Zeit hat sich das Flugnetz immer weiter entwickelt und deckt mittlerweile zahlreiche Destinationen auf dem gesamten Globus ab. Beliebte Kurzstrecken führen nach Tijuana, Guadalajara. Mittelstreckenflüge führen zu Reisezielen wie New York City. Langstreckenflüge führen meist in europäische Städte wie Paris oder asiatische Metropolen, beispielsweise Tokio. Aeromexico hat ihren Hauptstandort in Mexiko-Stadt. Die Airline ist Mitglied in der SkyTeam Allianz und hat ein durchschnittliches Fluggastaufkommen von 1,4 Millionen. Seit der Gründung hat Aeromexico zahlreiche Preise gewonnen. Im Jahr 2007 wurde die Fluggesellschaft mit dem Titel „Best Airline Mexico“ gekürt. Der „Alto Reconocimiento 2009“ Award ging im Jahr 2009 an die mexikanische Fluggesellschaft. Von 2002 bis 2014 gingen über 10 weitere Auszeichnungen an Aeromexico.

Mit Aeromexico und Club Premier zum Ziel der Wahl

Vielfliegerprogramme sind im Laufe der Fluggeschichte fast genauso zum Standard vieler Fluggesellschaften geworden wie eine gute Essensauswahl und Entertainment an Board. Aeromexico hat ein eigenes Bonusprogramm für Vielflieger mit dem Namen Club Premier. Es ist das größte Programm dieser Art in Mexiko. Wie bei vielen anderen Vielfliegerprogrammen, können Nutzer der Flüge von Aeromexico mit jedem Mal Meilen sammeln. Je mehr gesammelt werden, desto höher wird das Mitgliedslevel: Gold, Platinum und Titanio. Mit höherer Stufe können weitere Vergünstigungen und zusätzlicher Service genutzt werden.

Die Flotte von Aeromexico

Was wäre eine Fluggesellschaft ohne eine gut aufgestellte Flotte? Fast jede Fluggesellschaft stellt ihre Flotte in Abhängigkeit zum Fluggastaufkommen, der Zahl der Flüge und der Streckenlänge auf. Da Aeromexico Distanzen aller Art von kurz bis lang zurücklegt, gehören sowohl Flugzeuge mit wenig Sitzplätzen wie die EJR 145 (50 Plätze) als auch Maschinen mit großen Kapazitäten wie die Boeing 777-200ER dazu. Insgesamt ist die Flotte mit 58 Maschinen (Stand 2014) ausgestattet. Darunter befindet sich neben den genannten auch das Modell EMB-190. Alle anderen Flugzeuge sind vom Hersteller Boeing und folgendermaßen vorhanden: 737-700, 737-800, 767-200ER sowie 767-300ER.