Die besten Fluganbieter im Vergleich

Air Lituanica

Fakten zur Airline
Iata LT
LandLitauen
HeimatflughafenVilnius (VNO)
Gründung2013
Eigentümerkommunales Unternehmen UAB „Start Vilnius“ (83%)
Startseite
www.airlituanica.com/en/home-page.html

Jung und aufstrebend: Air Lituanica

Bei Air Lituanica handelt es sich um ein sehr junges Flugunternehmen in Litauen: Die Airline wurde 2013 als regionale Fluggesellschaft gegründet und hat seither ihren Sitz in Vilnius. Heimatflughafen ist der Vilnius Airport. Air Lituanica nahm Mitte 2014 den Flugbetrieb auf mit einem von Estonian Air geleasten Flugzeug der Marke Embraer E-170 auf: Der erste Flug wurde von Vilnius nach Brüssel unternommen. Air Lituanica ist die erste litauische Airline, die es nach Aufgabe der beiden Fluggesellschaften FlyLAL und Star1 Airlines wieder gibt. Bereits eine gute Woche nach Einführung der ersten Flugroute wurde die zweite zwischen Vilnius und Amsterdam hinzugefügt. Im Juli 2013 nahm Air Lituanica den neunten Platz bezüglich verfügbarer Kontingente von/nach Litauen ein unter den international verkehrenden Fluggesellschaften, die Litauen in ihrem Streckennetz berücksichtigen. Im August 2013 konnten als weitere Destinationen Berlin Tegel, München und Prag aufgenommen werden. Und seit April 2014 werden mit Malmö und Göteborg zwei Ziele in Schweden angeflogen. Insgesamt umfasst das Streckennetz der Air Lituanica Mitte 2014 elf Städte, die sich in neun europäischen Ländern befinden.

Die technische Ausstattung der litauischen Airline

Die Flotte der Air Lituanica beinhaltet im Juli 2014 lediglich zwei Embraer E-170. Entschieden hat sich das Unternehmen für die Embraer E-170, weil Maschinen dieses Typs sich durch gute Leistung, fortschrittliche Technik und niedrige Emissionswerte auszeichnen. Insgesamt finden 86 Passagiere in Flugzeugen dieses Typs Platz, wobei die recht geräumigen Kabinen hervorzuheben sind. In der Zeit von Juli 2013 bis Ende Juni 2014 konnte Air Lituanica den 100.000sten Passagier begrüßen. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum etwa 2.000 Flüge getätigt. Das litauische Flugunternehmen verfügt über eine übersichtlich gestaltete Homepage, die es ermöglicht, Flüge online zu suchen und zu buchen. Folgende Tickets bietet Air Lituanica Reisenden an:
  • Travel Tickets
  • Flexi Tickets
  • Club Tickets
Während Travel Tickets die preisgünstigste Variante sind, sind Flexi Tickets die richtige Wahl für alle, die die Flugzeiten eventuell noch ändern möchten. Club Tickets geben den Inhabern Gelegenheit, die Business Class Lounge und den Business Class Schalter zu nutzen. Passagiere der Economy Class können während der Flüge Getränke und Snacks kaufen. Für Passagiere der Club Class sind die an Bord servierten Gerichte und Getränke kostenfrei.

Offerten der Air Lituanica

Der auf der Website der Airline zu findende Punkt „Regularity of Flights“ offenbart die Zahl ausgefallener und verspäteter Flüge der Air Lituanica. In der Zeit von Januar bis April hätten insgesamt 808 Linienflüge stattfinden sollen – sechs hiervon wurden gestrichen: Dies entspricht 99,3 Prozent durchgeführter Flüge. Von den 808 Linienflügen landeten 724 pünktlich oder mit höchstens 15 Minuten Verspätung, sodass rund 90,1 Prozent der Flüge des Unternehmens als pünktlich gelandet anzugeben sind. Besondere Angebote unterbereitet Air Lituanica ihren (potentiellen) Kunden unter der Rubrik „Special Offers“. Wählbar sind unterschiedliche Flugrouten von und nach Vilnius, die relativ kurzfristig offeriert werden. Jeder, der mehr erfahren über die Fluggesellschaft Air Lituanica sowie über besondere Termine und Angebote regelmäßig informiert werden möchte, kann online den Newsletter der Airline abonnieren. Bewertungen der Fluggesellschaft von bisherigen Fluggästen lassen sich vorzugsweise auf Facebook und Twitter nachlesen.