Die besten Fluganbieter im Vergleich

Copa Airlines

Fakten zur Airline
Iata CM
Land Panama
Heimatflughafen Panama (PTY)
Gründung 1947
AllianzStar Alliance (seit 22. Juni 2012)
VielfliegerprogrammMileagePlus
Startseite
www.copaair.com/sites/gs/en/pages/homepage.aspx

Top Flugrouten mit Copa Airlines

SJO
HAV
San Jose 217.46 € - 235.31 € Havanna
SJO
HAV
San Jose 218.92 € - 235.31 € Havanna
SJO
HAV
San Jose 230.97 € - 1963.12 € Havanna
SJO
HAV
San Jose 232.43 € - 1963.12 € Havanna

Mit Copa Airlines die amerikanischen Kontinente bereisen

Die panamaische Staatsfluglinie Copa Airlines hat ihren Sitz in Panama-Stadt und wird von Pedro Heilbron (CEO) geleitet. Als Drehkreuz bedient sich Copa Airlines dem internationalen Flughafen der Landeshauptstadt, der sich rund 24 Kilometer östlich der Landeshauptstadt in der Nähe der Stadt Tocumen befindet. Von diesem Hub aus unterhält Copa Airlines ein umfangreiches Flugnetz, das neben den nationalen Zielen auch mehr als 20 Länder mit rund 40 Destinationen abdeckt. Im Wesentlichen spannt sich das Einsatzgebiet von Copa Airlines, die pro Jahr ca. 11 Millionen Passagiere transportiert, von Nord- und Zentralamerika über die Staaten Mittelamerikas und die Karibische Region bis hin zum gesamten südamerikanischen Raum.
Copa Airlines @iStock - Ivan Cholakov 2011

Günstig fliegen auf weiteren Copa Airlines-Routen

Richtung wechseln
  • von San Jose (SJO)
    nach Managua (MGA)

    -
    Hin- und Rückflug

    147.92
    SJO > MGA DIREKTFLUG
    MGA > SJO DIREKTFLUG
  • von San Jose (SJO)
    nach Managua (MGA)

    -
    Hin- und Rückflug

    151.27
    SJO > MGA DIREKTFLUG
    MGA > SJO DIREKTFLUG
  • von San Jose (SJO)
    nach Havanna (HAV)

    -
    Hin- und Rückflug

    217.46
    SJO > HAV 1 STOPP
    HAV > SJO 1 STOPP
  • von San Jose (SJO)
    nach Havanna (HAV)

    -
    Hin- und Rückflug

    218.92
    SJO > HAV 1 STOPP
    HAV > SJO 1 STOPP
  • von San Jose (SJO)
    nach Havanna (HAV)

    -
    Hin- und Rückflug

    230.97
    SJO > HAV 1 STOPP
    HAV > SJO 1 STOPP
  • von San Jose (SJO)
    nach Havanna (HAV)

    -
    Hin- und Rückflug

    232.43
    SJO > HAV 1 STOPP
    HAV > SJO 1 STOPP

Die Geschichte von Copa Airlines

Copa Airlines (Compañía Panameña de Aviación) wurde im Jahr 1947 unter starker Mithilfe der amerikanischen Fluggesellschaft Pan Am als National Airline of Panama gegründet. Noch im selben Jahr wurde mit einigen Douglas DC-3 und Douglas C-47 Maschinen der Flugbetrieb innerhalb von Panama aufgenommen. Erst in den 1960er-Jahren wurde das Streckennetz mit Flügen nach Costa Rica und Jamaika auf internationale Ziele ausgedehnt. Durch die Anschaffung von Boeing Düsenflugzeugen konnten ab 1980 mit Flügen nach Puerto Rico und in die United States weitere internationale Routen in den Flugplan aufgenommen werden, der in den 90ern mit Destinationen in Mexiko, Argentinien, Peru, Chile und Kuba um zusätzliche Zielländer erweitert wurde.

Kooperationen, Allianzen und Auszeichnungen von Copa Airlines

Um die Effizienz der eigenen Fluggesellschaft zu steigern und um in den Genuss der Vorteile einer Flugallianz zu kommen, sind Copa Airlines am 22. Juni 2012 der Luftfahrtallianz Star Alliance beigetreten. Bis 2009 kooperierte Copa Airlines mit der Flugvereinigung Sky Team. Wie in der Flugbranche üblich, haben auch die Copa Airlines mit einigen Fluglinien sogenannte Codeshare-Abkommen geschlossen. Im Detail sind das folgende Flugunternehmen:
  • TAME (Ecuador)
  • Gol Transportes Aéros (Brasilien)
  • Condor (Deutschland)
  • Aeroméxico (Mexiko)
  • KLM (Niederlande)
  • Cubana (Kuba)
Im Jahr 1998 kaufte sich die amerikanische Fluggesellschaft Continental Airlines zu 49 % in die Copa Airlines ein, um mit der Nationallinie Panamas eine gemeinsame Operations- und Vermarktungsstrategie zu verfolgen. Das neue Copa Airlines Logo entstand 2011 und hatte das Emblem von United Airlines zum Vorbild. Nach dem Zusammenschluss von Continental Airlines mit United Airlines wurde von dieser US-amerikanischen Linie auch das Vielfliegerprogramm MileagePlus übernommen. An Auszeichnungen können Copa Airlines unter anderem auf die von SkyTrax 2013 verliehenen Awards "Best Airline in Central America and the Caribbean" und "Best Cabin Crew and Airport Staff in Central America and the Caribbean" verweisen.

Die Flotte der wichtigsten Airline in Panama

Aktuell (2014) verfügt die Fluglinie über eine Flottenstärke von 92 Flugzeugen, wobei einige der Maschinen in den Diensten der kolumbianischen Tochtergesellschaft von Copa Airlines, der Copa Airlines Colombia, stehen. Im Durchschnitt weisen die
  • 18 Boeing 737-700 (4 beim Tochterunternehmen)
  • 25 Boeing 737-800A
  • 23 Boeing 737-800B
  • 15 Embraer 190AR A (3 beim Tochterunternehmen)
  • 11 Embraer 190AR B
ein Alter von 5,6 Jahren auf. Zusätzlich läuft bei Copa Airlines der Bestellvorgang für 22 Boeings 737-800B, von denen drei Maschinen mit dem Sonderanstrich der Star Alliance Farben geliefert werden.