Die besten Fluganbieter im Vergleich

Lao Airlines

Fakten zur Airline
Iata QV
LandLaos
HeimatflughafenVientiane (VTE)
Gründung1976
EigentümerStaatliche Fluggesellschaft (gehört zu 60 % der chinesischen Fluggesellschaft Cina Eastern Airlines)
Allianzkeine
Startseite
www.laoairlines.com/

Unterwegs im asiatischen Raum mit Lao Airlines

Lao Airlines wurde Mitte der 1970er Jahre gegründet und bedient ein Streckennetz, das sich bis zum Jahr 2014 ausschließlich über den asiatischen Raum erstreckt hat. Der Hauptsitz befindet sich in Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Passend zu Südostasien, wird eine weiße Blume als Firmenlogo genutzt. Innerhalb des Binnenstaats werden noch weitere Städte wie Pakse oder Luang Prabang angeflogen. Die meisten Ziele liegen außerhalb der Landesgrenzen. Dazu gehören Städte von umliegenden Ländern wie Vietnam oder Thailand. Aber auch weiter entfernte Ziele wie Singapur oder Seoul können von den Fluggästen von Lao Airlines erreicht werden. Laut Aussagen der Airline im Jahr 2014 sei eine Erweiterung um die Routen Vientiane – Kunming sowie Vientiane – Udon Thani geplant. Zur Durchführung der Flüge wird im Jahr 2014 eine Flotte mit 14 Maschinen verschiedener Hersteller genutzt. Die meisten Sitzplätze bietet der Airbus A320-214. Danach kommt die Maschine ATR-72-500 mit 70 Plätzen. Die wenigsten Sitzmöglichkeiten werden mit 56 Stück im Modell MA-6 geboten. Lao Airlines führt nicht nur Passagier-, sondern auch Charterflüge durch.
Lao Airline ATR72-600@iStock - nuttapong 2014

Besondere Services an Bord von Lao Airlines

Neben dem Basisangebot, stellt Lao Airlines Serviceleistungen für Personen mit besonderen Bedürfnissen bereit. Wer für Kinder ein Flugticket bucht, zahlt lediglich 75 Prozent vom normalen Preis, den Erwachsene bezahlen müssen. Der Rabatt gilt für Personen bis 11 Jahre. Alle Personen ab 12 Jahren müssen den vollen Preis entrichten. Babys bis 2 Jahre bezahlen 10 Prozent des Normalpreises. Personen mit körperlichen Einschränken, die einen Rollstuhl an Bord oder ähnliche Betreuungsleistungen benötigen, müssen dieses 3 Tage vor Abflug anmelden. Das Serviceangebot umfasst auch die Verpflegung an Bord. Dazu gehören auch spezielle Nahrungsmittelwünsche wie vegetarisches Essen. Diese müssen dem Personal von Lao Airlines bis spätestens 48 Stunden vor dem Abflug mitgeteilt werden. Alle anderen Gäste werden ebenfalls mit Speisen und Getränken während des Flugs versorgt. Lao Airlines wurde in den vergangenen Jahren mehrfach mit verschiedenen Awards ausgezeichnet. Seit 2010 wurde Lao Airlines dreimal in Folge mit dem Preis „The Bizz“ ausgezeichnet. Andere gewonnene Awards sind beispielsweise „Arch of Europe“ (2007), „International Star 2008“ (2008) oder der „Quality Summit Award“ (2009).

Viel fliegen und Gepäckbestimmungen von Lao Airlines

Laut den Angaben im Jahr 2014 unterhält Lao Airlines Codeshare-Abkommen mit den Fluggesellschaften Vietnam Airlines und Thai Airways. Passagiere, die am Vielfliegerprogramm Champa Muang Lao teilnehmen, können auf allen Flügen, die entweder von Lao Airlines oder einem der beiden Partner durchgeführt werden, Meilen sammeln. Die Gepäckbestimmungen orientieren sich an dem gebuchten Tarif. Gäste der Economy Class haben 20 Kilo frei. In der Business Class können es bis zu 10 Kilogramm mehr sein. Kinder dürfen in beiden Fällen ein Gepäckstück mit einem Gewicht von 10 Kilogramm mit sich führen. Beim Handgepäck ist ein Gewicht von 7 Kilogramm zugelassen. Die Maße in Zentimetern 30 x 60 x 18 dürfen nicht überschritten werden. Große Sportgeräte wie Golfsets oder Fahrräder können bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm auf den Flügen von Lao Airlines mitgeführt werden.