Die besten Fluganbieter im Vergleich

Lufthansa CityLine

Fakten zur Airline
Iata CL
LandDeutschland
HeimatflughafenFrankfurt (FRA)
Gründung1958
EigentümerLufthansa
AllianzStar Alliance
VielfliegerprogrammMiles & More
Startseite
www.lufthansacityline.com/de.html

Lufthansa CityLine – die sichere und schnelle Verbindung zwischen europäischen Städten

Die regionale Fluggesellschaft Lufthansa CityLine kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, denn bereits 1958 gab es erste Anfänge der heute erfolgreichen Airline. Ostfriesisches Lufttaxi, dies war die Gesellschaft, die den Grundstein für Lufthansa CityLine bildete, heute Tochtergesellschaft der großen Lufthansa AG. Insgesamt zwei Drehkreuze gibt es, die von Lufthansa CityLine genutzt werden, Flughafen Frankfurt am Main und Flughafen München. Sitz des Unternehmens ist in Köln und über 2.300 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Passagiere. Die Flotte umfasst 58 Maschinen der Hersteller Bombardier und Embraer. Modernität und Umweltschutz wird bei Lufthansa CityLine groß geschrieben. Angeflogen werden nationale und kontinentale Ziele, wobei das Hauptaugenmerk auf innerdeutschen Flügen liegt. Zur beliebtesten Strecke zählt die Verbindung zwischen Frankfurt und Stuttgart.
Lufthansa@iStock - Aureliy 2014

Täglich werden mehr als 355 Flüge angeboten

Jedes Jahr werden von Lufthansa CityLine über 7,6 Millionen Passagiere befördert und die Tendenz ist steigend. Die Fluggesellschaft gehört zu den beliebten regionalen Unternehmen und ist gerade auf Kurz- oder Mittelstrecken sehr günstig. Die 72 Städte verteilen sich auf insgesamt 25 Länder und Lufthansa CityLine bietet eine kundenorientierte, sichere Art des Fliegens an. Auch der Umweltschutz spielt bei der Fluggesellschaft eine große Rolle, was ebenfalls für die Reduktion von Fluglärm gilt. Moderne, umweltfreundliche Flugzeuge werden auf den verschiedenen Strecken eingesetzt und an neuen Umwelttechnologien wird ständig gearbeitet. Bereits fünf Mal konnte Lufthansa CityLine das begehrte Zertifikat von EMAS zu erhalten, der europäischen Umwelt-Audit-Verordnung.

Lufthansa CityLine ist Mitglied von Star Alliance

Auf Komfort oder Service müssen Passagiere bei Lufthansa CityLine nicht verzichten und auch das Sammeln von Meilen ist möglich. Da es sich um eine Tochtergesellschaft von Lufthansa handelt, können Fluggäste, die am Vielfliegerprogramm Miles & More teilnehmen, Meilen für jeden Flug sammeln. Die Meilen können dann zu einem späteren Zeitpunkt in attraktive Prämien umgetauscht werden. Am Flughafen können Passagiere der Business- und First Class die exklusiven Lounges nutzen. Zusammen mit Air Dolomiti und Eurowings gehört Lufthansa CityLine zur Gruppe Lufthansa Regional und es gilt der gleiche Service wie beispielsweise auf Langstreckenflügen. Im Bereich der Sicherheit gibt spezielle Vorkehrungen und die Fluggesellschaft sorgt für regelmäßige Wartungen oder Überprüfungen der Flugzeuge.

Der europäische Markt soll durch Lufthansa CityLine bedient werden

Im Grunde genommen ähnelt die Airline Lufthansa CityLine der großen Muttergesellschaft Lufthansa in vielen Bereichen. Die Sicherheit der Passagiere hat oberste Priorität, angefangen vom Head-Up Guidance System bis hin zu Electronic Flight Bag. Regelmäßig werden Schulungen in Sachen Cockpit- und Cabin-Sicherheit durchgeführt. Mehrere Auszeichnungen sorgen von der Qualität der Airline und so erhielt die Fluggesellschaft bereits im Jahre 2004 eine Auszeichnung in der Kategorie Beste Umweltberichterstattung. Seit 2013 werden zudem nur noch Flugzeuge eingesetzt, die weniger als 70 Sitzplätze haben. Dies bedeutet für die Passagiere an Bord mehr Komfort und vor allen Dingen Beinfreiheit. Lufthansa CityLine hat sich über die Jahre hinweg zu einer der erfolgreichsten Regional-Fluggesellschaften entwickelt.