Die besten Fluganbieter im Vergleich

Norwegian Air

Fakten zur Airline
Iata D8
LandNorwegen
HeimatflughafenOslo (OSL)
Gründung1993
VielfliegerprogrammNorwegian Reward
Startseite
www.norwegian.com/de/

Das Flugerlebnis zum Schnäppchenpreis mit Norwegian

Das Unternehmenskonzept von Norwegian Air beinhaltet vor allem das Angebot von Flügen zu Schnäppchenpreisen. Zahlreiche Flüge, beispielsweise von Oslo nach Berlin, werden oftmals für unter 50 Euro angeboten (abhängig vom Buchungszeitpunkt und ~klasse). Selbst Flüge von Berlin nach Gran Canaria sind 2014 für rund 130 Euro erhältlich.
Der Fokus lag bereits seit der Gründung im Jahr 1993 auf Billigflügen. Das Konzept ging auf. Im Jahr 2014 haben rund 24 Millionen Passagiere das Angebot von Flügen mit Norwegian Air genutzt. Der Flughafen Oslo ist der Heimatflughafen des Billigfliegers. Von dort aus starten täglich zahlreiche Maschinen, die Ziele in Europa, Afrika, Asien und Amerika ansteuern. Fast genauso viele Orte können Passagiere von Berlin aus mit den Maschinen von Norwegian Air erreichen. Dazu gehören beispielsweise Billigflüge nach Stockholm, nach Athen, Dubai und Florida.
Reisende, die noch kein klares Ziel vor Augen haben und sich gern inspirieren lassen möchten, können die Themenspecials von Norwegian Air nutzen. Darunter befinden sich spezielle Zielvorschläge für Sommer- und Winterreisen oder Citytrips. Die Angebote wechseln und werden entsprechend der Saison gestaltet. Somit dürften sich für Reisende ideale Billigflugangebote nach Norwegen oder an andere beliebte Destinationen finden lassen.

Welchen Service können Passagiere an Bord von Norwegian Air erwarten?

Auf längeren Flügen, beispielsweise von Oslo nach Tel Aviv, können die Passagiere das Entertainmentprogramm von Norwegian Air Shuttle nutzen. Es beinhaltet Filme und Musik für verschiedene Geschmacksrichtungen und Altersklassen.
Die Versorgung mit Essen und Trinken hängt ebenfalls von der Streckenlänge ab. Auf Kurz- und Mittelstrecken innerhalb von Europa und Afrika müssen Passagiere selbst für ihr leibliches Wohl aufkommen. An Bord von Norwegian Air finden sie eine umfangreiche Menükarte, die sowohl Snacks als auch warme Mahlzeiten beinhaltet. Auf langen Strecken nach Thailand oder in die Vereinigten Staaten sind eine warme Mahlzeit und ein kalter Snack inklusive. Darüber hinaus kann jeder Fluggast noch weitere Speisen und Getränke käuflich erwerben.
Fast alle Maschinen sind mit WLAN ausgestattet, das kostenfrei genutzt werden kann. Aufgrund des umfangreichen Leistungskatalogs hat Norwegian Air anlässlich des Skytrax World Airline Awards im Jahr 2014 den Preis für das beste europäische Billigflugunternehmen gewonnen.

Flotte und Gepäckbestimmungen von Norwegian Air

Anfang 2016 besteht die Flotte von Norwegian Air aus 104 Maschinen, die vom Hersteller Boeing stammen. Darunter befinden sich acht Dreamliner 787-8, die jeweils Platz für 291 Passagiere bieten. Die Boeing 737-800 ist mit 186 Sitzplätzen ausgestattet. Die geringste Kapazität bietet die Boeing 737-300 mit 148 Plätzen. Trotz der ganzjährig geringen Flugkosten, achtet Norwegian Air stets darauf, die Flotte zu erweitern und modern zu halten.
Einsparungen werden nur beim Gepäck vorgenommen. Während die Mitnahme von zehn Kilogramm Handgepäck gratis ist, muss jedes Gepäckstück, das beim Boarding aufgegeben wird, bezahlt werden. Wer am Bonusprogramm Reward teilnimmt, kann bei entsprechender Anzahl von Cashpoints nicht nur Rabatt auf Flugtickets, sondern auch auf aufzugebendes Gepäck bekommen. Die Teilnahme an dem Programm ist für jeden Passagier von Norwegian Air kostenfrei. Punkte werden durch geflogene Meilen gesammelt.