Die besten Fluganbieter im Vergleich

TAME

Fakten zur Airline
Iata EQ
LandEcuador
HeimatflughafenQuito (UIO)
Gründung1970
EigentümerTame Plc (staatlich)
VielfliegerprogrammDistancia TAME
Startseite
www.tame.com.ec/index.php/en/home

TAME, Ecuadors nationale Airline

Die Fluggesellschaft TAME, Abkürzung für Transportes Aéreos Militares Ecuatorianos, ist die größte Airline Ecuadors. Sie hat ihren Sitz in der ecuatorianischen Hauptstadt Quito. Hauptziele sind Städte innerhalb Ecuadors sowie latein- und mittelamerikanische Ziele wie z. B. Lima, Sao Paulo, Caracas, Buenos Aires oder Bogota. In den USA fliegt Tame New York an. Insgesamt fliegt TAME zu 31 Zielen in 8 Ländern.
Tame@iStock - tirc83 2011

Geschichte von TAME

Das Militär und insbesondere die Luftwaffe in Ecuador beschloss 1962, eine Fluggesellschaft zu gründen, um auch entlegenere Landesteile verkehrstechnisch zu erschließen, die bisher nicht oder nur schwer zugänglich waren. So wurde die Airline TAME etabliert. Zunächst flog sie die Galápagos-Inseln und andere Ziele Ecuadors an. 1970 wurde die Airline vom Militär unabhängig und zu einer AG umgewandelt, blieb aber weiterhin im Staatsbesitz. Die ersten Boeing-Jets wurden ab 1980 eingesetzt. Mit dem kolumbianischen Cali wurde 1992 erstmals eine Stadt außerhalb Ecuadors angeflogen. Später fungierte TAME als Zubringer für Air France und Lufthansa. In dieser Funktion flog sie von Caracas aus nach Havanna und Miami. Nach und nach wurden die alten Boeings durch Airbus- und Embraer-Maschinen ersetzt, die letzte Boeing in Diensten der Airline wurde 2009 stillgelegt.

Drehkreuz und Flotte von TAME

Wichtigster Flughafen und Drehkreuz der Airline ist der Flughafen Guayaquil. Von großer Bedeutung ist auch der Heimatflughafen Mariscal Antonio José de Sucre in Quito. Momentan nutzt TAME eine Flotte von 17 Flugzeugen, davon 4 Airbus 319-100, 5 Airbus 320-200 und 1 Airbus 330-200, 3 ATR 42-500, 2 Embraer 170 und 2 Embraer 190, die im Durchschnitt 8,6 Jahre alt sind.

Service von TAME

Mit dem Vielfliegerprogramm Distancia können Passagiere Meilen sammeln, wenn sie regelmäßig mit TAME fliegen. Einzige Voraussetzung ist, dass der Name auf dem Flugschein genau der gleiche ist wie der Name, der bei Anmeldung zum Programm angegeben wurde. Auch wer mit den Partnern United und Iberia sowie der Fluggesellschaft Avianca Taca fliegt, kann Meilen sammeln. Nach dem Flug mailen Fluggäste ihr Ticket, den Boardingpass, eine Bestätigung der Airline und ihre Distancia-Teilnehmernummer zu TAME und bekommen dann Meilen gutgeschrieben, die allerdings nur bei TAME selbst eingelöst werden können. TAME bietet einen Online Check-in für alle nationalen Strecken außer den Galápagos-Inseln und für internationale Strecken außer New York an. 24 bis 3 Stunden vor Abflug ist der Check-in möglich. Bei Inlandsflügen müssen Passagiere spätestens 40 Minuten vor Abflug am Flughafen sein, bei Auslandsflügen spätestens 2 Stunden. Ein weiterer Service ist die ViP-Membership Card, mit der man bevorzugtes Boarding, Sitzpläne in den vorderen Reihen direkt nach der Business Class und Zugang zu Lounges in zahlreichen Flughäfen Ecuadors genießt. Auf Inlandsflügen werden Snacks und Getränke serviert, auf längeren Flügen eine Mahlzeit. Das maximale Gewicht des Gepäcks beträgt für Inlandsflüge 20 Kilogramm, für Auslandsflüge 32 Kilogramm. In der Economy Class dürfen höchstens 2 Gepäckstücke pro Passagier eingecheckt werden, in der Business Class ebenfalls, aber das zulässige Höchstgewicht steigt auf 50 Kilogramm. Das Handgepäck darf sowohl bei nationalen als auch bei Flügen ins Ausland 8 Kilogramm nicht übersteigen. Zusätzlich dürfen Passagiere auch einen Regenschirm, einen Mantel, eine Handtasche, Lesestoff und eine Kamera mit an Bord nehmen.