Die besten Fluganbieter im Vergleich

TUIfly

Fakten zur Airline
Iata X3
LandDeutschland
HeimatflughafenHannover (HAJ)
Gründung2007
EigentümerTUI Travel
AllianzTUI Airlines
Startseite
www.tuifly.com/de/index.html

In den Urlaub mit TUIfly

TUIfly ist eine deutsche Fluggesellschaft, die vorwiegend für touristische Zwecke durch eine Fusion von Hapag-Lloyd Express und Hapagfly als Teil von TUI Travel PLC gegründet wurde. Als Tochtergesellschaft von TUI Airlines nahm sie im Jahr 2007 erstmals den Flugbetrieb auf. Bei den ersten Strecken wurden vorwiegend griechische und spanische Ziele angeflogen. Im Laufe der Entwicklung des Unternehmens wurde das Routennetz um weitere europäische Ziele sowie Nordafrika, Westafrika und Vorderasien vergrößert. Überwiegend werden dabei typische Ferienziele wie die Türkei, die Kanarischen Inseln, Ägypten oder Tunesien angeflogen. Flüge innerhalb von Deutschland werden nicht bedient. TUIfly versteht sich nicht nur als reiner Fluganbieter, sondern als umfassender Dienstleister im Touristikbereich. Aus diesem Grund können Passagiere neben dem Flug auch eine komplette Pauschalreise bei TUIfly buchen. Wer das Angebot nicht nutzen möchte, kann sein Ticket auch ohne Hotel buchen. Der Heimatflughafen befindet sich in Hannover. Dieser liegt rund zehn Kilometer nördlich vom Zentrum der niedersächsischen Stadt entfernt und kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreicht werden. Der Unternehmenssitz ist in Langenhagen zu finden. TUIfly wird im Jahr 2014 von Dieter Nirschl geleitet.
TUIfly@iStock - kortemeyer 2013

So fliegt TUIfly ans Ziel

Für gewöhnlich erheben sich alle Maschinen passend zum Urlaub in einem strahlenden Gelb in die Lüfte. Der rote Schriftzug „TUIfly“ im vorderen Bereich der Maschine ist ebenfalls deutlich zu erkennen. Das deutsche Flugunternehmen bietet anderen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Flugzeuge als Werbefläche zu nutzen. Aus diesem Grund wurden in den letzten Jahren zahlreiche Sonderlackierungen in den Firmenfarben inklusive Logo von Unternehmen wie Cewe oder der Deutschen Bahn angefertigt. Diese fliegen meist auf einer bestimmten Route. Der Flieger mit Cewe-Lackierung wird vorwiegend auf der Strecke von Frankfurt nach Hurghada und umgekehrt eingesetzt. Insgesamt besteht die Flotte im Jahr 2014 aus 33 Flugzeugen in der Ausführung Boeing 737-800 sowie 5 Maschinen vom Typ Boeing 737-700. Beide Flugzeuge bieten viele Sitzplätze, sodass eine große Anzahl von Passagieren mit einem Mal transportiert werden kann.

Die Serviceleistungen an Bord von TUIfly

TUIfly bietet seinen Passagieren ein umfangreiches Repertoire an Serviceleistungen an. Wer eine World of TUI Card besitzt, kann sich bereits bei der Buchung einen Sitzplatz reservieren. Beim Check-in können ebenfalls Wünsche geäußert werden, sodass es in der Regel Problem darstellt, dass Familien oder andere Reisegruppen möglichst nah beieinander sitzen können. Seit dem 1. Mai 2014 herrschen neue Bestimmungen hinsichtlich der Gepäckaufgabe. Jeder Passagier der Economy Class kann ein Gepäckstück mit einem Gewicht von bis zu 15 Kilogramm kostenfrei aufgeben. Für die Buchungskategorie Premium Economy wurde ein Wert von 30 Kilogramm festgelegt. Alles, was darüber liegt, muss separat bezahlt werden. Übergepäck darf nicht mehr als 32 Kilogramm pro Gepäckstück wiegen. Verpflegung ist nicht grundsätzlich im Ticketpreis enthalten, kann aber über die Internetseite von TUIfly gebucht werden. Dort besteht ebenso die Möglichkeit, Sondermahlzeiten anzumelden.