Die besten Fluganbieter im Vergleich

Uzbekistan Airways

Fakten zur Airline
Iata HY
LandUsbekistan
HeimatflughafenTaschkent (TAS)
Gründung1992
EigentümerRegierung Usbekistan
VielfliegerprogrammUz Air Plus
Startseite
www.uzbekistan-airlines.de/

Uzbekistan Airways: Von Taschkent aus die Welt bereisen

Die staatliche Fluggesellschaft Uzbekistan Airways hat ihren Sitz und ihre Basis am Flughafen Taschkent (Toshkent Xalqaro Aeroport). Die Genehmigung, erstmals Flüge anzubieten, erhielt das Unternehmen im Januar 1992 und konnte nun als neu gegründete Fluggesellschaft und internationales Luftfahrtunternehmen auftreten.

Zur Geschichte von Uzbekistan Airways

Nach dem Zerfall der Sowjetunion wurde Uzbekistan Airways gegründet. Die erste Linienflugverbindung führte von Taschkent nach London. Bereits ein paar Monate später wurden weitere Flüge mit Uzbekistan Airways angeboten, u.a. nach Pakistan, Indien, Kuala Lumpur, Israel, Malaysia und China. Durch den Erwerb eines neuen Flugzeugs im Jahr 1993 konnte das junge Unternehmen seine Flugstrecken ausbauen. So steuerte die Maschine vom Typ Airbus A310 fortan von der usbekischen Hauptstadt aus nach Bangkok und Frankfurt am Main. Kurze Zeit später gelang es Uzbekistan Airways als erste Fluggesellschaft innerhalb der GUS ein europäisches Qualitätszertifikat zu erhalten. Streckenerweiterungen zu weiteren Destinationen folgten bereits 1994 mit einem zusätzlichen neuen Airbus.
Die kontinuierliche Ausweitung des Streckennetzes und die Erweiterung der Flugzeugflotte blieben bei Uzbekistan Airways Programm. 2008 ließ das Unternehmen verlauten, der Luftfahrtallianz Sky Team beitreten zu wollen, jedoch bisher ohne Ergebnis.

Uzbekistan Airways: Service, Sicherheit und Vielfliegerprogramm

Der Heimatflughafen von Uzbekistan Airways konnte sich 2003 über eine Auszeichnung freuen: Best Airport of CIS Countries 2003. Zwei Jahre später erhielt die Airline von Boeing zwei Auszeichnungen für zehn Jahre sicheres Fliegen ihrer Maschinen, denn mittlerweile befanden sich 16 Maschinen des Flugzeugherstellers im Einsatz und es kam zu keinen Vorkommnissen.
Das Vielfliegerprogramm UzAirPlus kann ab 16 Jahren genutzt werden. Mit der Silver oder Gold Card erhöht sich automatisch die Attraktivität der Angebote.

Gepäckbestimmungen und Besonderheiten bei der Fluggesellschaft

Passagiere, die bei Uzbekistan Airways Flüge buchen, müssen sich auf einige Besonderheiten einstellen. So werden diese, bevor sie in das Flugzeug einsteigen, vermessen, damit die Airline zusammen mit deren Handgepäck einen Durchschnittswert für deren Gewicht ermitteln kann. Diese Maßnahme dient aber nicht dazu, übergewichtigen Menschen höhere Ticketpreise zu berechnen, sondern vor allem der Erhöhung der Flugsicherheit.
So gelten auch für die Mitnahme von Hand- und aufgegebenes Gepäck für Flüge mit Uzbekistan Airways besondere Bestimmungen: 5 kg Handgepäck sind erlaubt sowie eine Handtasche und Kamera sowie Laptop. Passagiere der ersten Klasse dürfen 40 Kilogramm Gepäck aufgeben, in der Business Class 30 und in der Economy Class 20 kg. Besondere Bestimmungen gelten beim Fliegen mit Kindern: Wenn sie allein aus Usbekistan ausreisen, müssen sie bei Flügen mit Uzbekistan Airways eine notarielle Einverständniserklärung der Eltern vorlegen.

Angeflogene Städte von Uzbekistan Airways

Ein großer Teil der Passagiere, die in Taschkent in ein Flugzeug der Airline steigen, möchten mit Uzbekistan Airways in Richtung Russland fliegen. Dort liegen die meisten der von Fluggesellschaft angesteuerten Flughäfen. Die Ziele der Airline verteilen sich auf Europa (u.a. Paris, Frankfurt am Main, Rom), Asien (u.a. Dubai, Bangkok, Tokyo, Delhi, Nowosibirsk) und die USA (New York).