Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge nach Düsseldorf

Düsseldorf – die Wirtschafts- und Modemetropole am Rhein

Die nordrhein-westfälische Rhein-Stadt Düsseldorf liegt im Zentrum der Kernregion Rhein-Ruhr und kann sich aufgrund zahlreicher bedeutender Industriebetriebe und einer entsprechenden Infrastruktur zu den wirtschaftlich stärksten Städten in Deutschland zählen. Belegt wird dieser Status der 594.000 Einwohner zählenden Stadt auch durch die Niederlassungen von vielen erfolgreich wirtschaftenden nationalen und internationalen Unternehmen aus den Bereichen Werbung, Rechtsberatung und Wirtschaftsprüfung. Auf dem Bildungssektor kann Düsseldorf mit 22 Hochschulen aufwarten, worunter die Heinrich-Heine Universität wohl die bekannteste Bildungsstätte ist. Erreichbar ist Düsseldorf über ein sehr gut ausgebautes Straßen-, Bahn-, Flug- und Schiffverkehrsnetz, über die jährlich Millionen Menschen geschäftlich oder als Tourist in die Stadt fließen. Kontinentale und interkontinentale Flüge von und nach Düsseldorf werden am Flughafen Düsseldorf International (DUS) abgefertigt. Unter den deutschen Airlines wird der Flughafen Düsseldorf von der Lufthansa, germanwings und der Air Berlin angeflogen. Ein wichtiger innerdeutscher Luftweg ist die Strecke Berlin – Düsseldorf, für die bei einem Non-Stop Flug nach Düsseldorf ca. 1 Stunde 10 Minuten zu kalkulieren sind.
D#U00fcsseldorf@iStock.jpg - Oliver Hoffmann 2012Wetter in DusseldorfHeuteKlarer Himmelmax. 16°Cmin. 12°CDi22°C14°CMi28°C14°CDo23°C12°C

Die beliebtesten Flugziele in Deutschland

Die beliebtesten Flugziele in Europa

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Düsseldorf

Top Flugrouten nach Düsseldorf

Informationen über Düsseldorf

  • STAAT Deutschland
  • WÄHRUNG Euro
  • Sehenswürdigkeiten
    • Königsallee
    • Capitol Theater
    • Rheinturm
  • Sitz wichtiger Airlineskeine
  • ORTSZEIT 21:03
  • BEVÖLKERUNG 598.686 (2013)
  • Flughäfen der Destination
    • Düsseldorf Airport
  • Bekannte Großveranstaltung Karneval

Düsseldorf – nicht nur die Altstadt ist ein Touristenmagnet

Dass Reisen und Flüge nach Düsseldorf in der Beliebtheitsskala ganz weit oben stehen, beweisen die pro Jahr mehr als 4,5 Millionen Übernachtungen. Das erste Ziel einer Stadtbesichtigung ist für viele Touristen die Altstadt, in der z. B. das Rathaus am Marktplatz, das Löwenhaus und die St. Lambertus Basilika zu besichtigen sind. Ein wahres Aushängeschild und bekanntes Ausflugsziel ist die Rheinuferpromenade. Hier kann man nicht nur in der Sonne baden, sondern einiges an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten erleben. Sehenswert und auf alle Fälle eine Teilnahme wert ist der jährliche Japan-Tag, bei dem die japanstämmigen Einwohner von Düsseldorf ihre Bräuche und Kultur eindrucksvoll präsentieren und das Event mit einem grandiosen Feuerwerk abschließen. Wer auf der Promenade bei der größten "Kirmes am Rhein" dabei sein möchte, der muss seinen Flug nach Düsseldorf für die 3. Juliwoche planen.

Billigflieger nach Düsseldorf - das sollten Reisende über die Stadt wissen

Sollte man bei einem Aufenthalt in Düsseldorf auch ohne Auto mobil sein wollen, dann stehen zwei Alternativen zur Verfügung. Abgesehen von den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es in Düsseldorf zur Fortbewegung einerseits zahlreiche Fahrradverleihstellen, und andererseits das Car-Sharing bzw. Free Floating Cars. Für das Shoppen in der deutschen "Stadt der Mode" 1. Ranges gehören in Düsseldorf die Königsallee, die Schadowstraße und die Flinger Straße in der Altstadt zu den ersten Adressen. Zum Ausgehen und Essen trifft man sich in Düsseldorf ebenfalls in der Altstadt, die auch den Beinamen "Längste Theke der Welt" trägt und wo sich 300 Cafés, Kneipen & Bars und Brauhäuser aneinanderreihen. Treten Nicht-Rheinländer Billigflüge nach Düsseldorf an, sollten diese auf jeden Fall auch einen Blick in den rheinischen Küchentopf werfen und sich mit den Spezialitäten "Halve Hahn", Senfrostbraten, "Ähzezupp" oder einem Sauerbraten aus dem Rheinland verwöhnen lassen. Als Getränk passt dazu nichts besser als ein typisches dunkles Düsseldorfer Altbier.