Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge in die Dominikanische Republik

Die Karibik ruft – Flug in die Dominikanische Republik

Wer einen Flug in die Dominikanische Republik bucht, der will vor allem drei Dinge: Sonne, Strand und Meer. Das alles gibt es auf dem östlichen Teil der Insel Hispaniola mehr als ausreichend. So stehen dem Urlauber 1500 Kilometer Sandstrand zur Verfügung und das Wasser wird nie kälter als 26 Grad. Daneben bietet der Karibikstaat ein abwechslungsreiches Hinterland mit Bergen, Dschungel, kleinen Wüsten, Höhlen und Wasserfällen sowie interessante Städte wie Santiago und La Vega.

Die beliebtesten Flugziele in die Dominikanische Republik

Die beliebtesten Flugziele in Nordamerika

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Santo Domingo

Informationen über Dominikanische Republik

  • Ländervorwahl 1
  • Hauptstadt Santo Domingo
  • Klima (Sub)tropisches Klima
  • Fläche 48.670 km²
  • Hilfreiche Vokabeln
    • Hallo!/Guten Tag! - ¡Hola!/¡Buenos días!
    • Tschüß!/Auf Wiedersehen! - ¡Hasta luego!/¡Adiós!
    • Bitte/Danke - Por favor/¡Gracias!
    • Entschuldigung - Excusa/¡Perdón!
    • Wie viel kostet das? - ¿Cuánto cuesta?
    • Die Rechnung bitte. - La cuenta, por favor.
    • Können Sie mir helfen? - ¿Me puede ayudar?
    • Wo ist der Bahnhof/das Hotel/der Flughafen/die Bank? - ¿Dónde está la estación/el hotel/el aeropuerto/el banco?

Bei Flügen in die Dominikanische Republik sollte man folgendes wissen:

  • Währung – ist der dominikanische Peso. Er wird in 100 Centavos unterteilt und mit $, RD$ oder dom$ abgekürzt. In der Regel werden die Preise auf Peso gerundet oder das Wechselgeld erhält man in Form von Bonbons und Ähnlichem.
  • Sprache – will man wirklich in die Herzen der Insulaner vorstoßen, muss man Spanisch können. Für typisch touristische Aktivitäten genügt Englisch.
  • Sicherheit – auch wenn es im Hotel anders suggeriert wird, man kann sich in der Dominikanischen Republik auch außerhalb der Hotelanlagen bewegen, zumal es dort alle Dienstleistungen wesentlich preiswerter gibt. Allerdings sollte man Wertsachen im Hotel lassen, ebenso wie das All-Inclusive-Bändchen, was einen als Touristen erkennbar macht. Das Auswärtige Amt der BRD rät, sich nur in Gruppen in dem Karibikstaat zu bewegen. Deutsche Residenten sind zu meiden, da sie fast immer ihr Leben mit Betrug finanzieren.
  • Einreise – Bei einem Flug in die Dominikanische Republik sind Reisepass für Erwachsene und Kinderreisepass mit Foto für Kinder notwendig. Touristen erhalten am Flughafen für 10 US-Dollar eine Touristenkarte, die 30 Tage gültig ist. Wer darüber hinaus bleiben will, muss gebührenpflichtig seinen Aufenthalt beim Ausländeramt verlängern.

Flug in die Dominikanische Republik – Entfernung und Flugzeit

Bei einem Flug in die Dominikanische Republik legt man eine Strecke von über 7500 Kilometer zurück. Dabei überquert man in der Regel Frankreich, Spanien und den Atlantischen Ozean. Ein Nonstop-Flug in die Dominikanische Republik dauert circa 10 Stunden.

Die Flughäfen der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik besitzt 15 Flughäfen. Die für Touristen aus Schweiz, Österreich und Deutschland wichtigsten sind:
  • Punta Cana, IATA-Code: PUJ
  • Santo Domingo, IATA-Code: SDQ
  • Puerto Plata, IATA-Code: POP

Der Flughafen von Punta Cana

Der Aeropuerto Internacional de Punta Cana ist der meistfrequentierte Flughafen des Staates. Direkte Flüge in die Dominikanische Republik, die hier landen, kann man bei folgenden Airlines buchen:
  • Air Berlin – Start in Düsseldorf, München und Berlin
  • Condor Start in Frankfurt am Main und Wien
  • Austrian Airlines– Start in Wien
  • Tuifly – Start in Hamburg
  • Edelweiss Air – Start in Zürich

Der Flughafen von Santo Domingo

Der Aeropuerto Internacional de Las Américas „Dr. José Francisco Peña Gómez“ ist der zweitgrößte Flughafen des Landes und liegt 25 Kilometer von Santo Domingo entfernt.
Er wird von Condor mit Start in Frankfurt am Main angeflogen.

Der Flughafen von Puerto Plata

Der Aeropuerto Internacional Gregorio Luperón wird jährlich von mehr als 1,3 Millionen Menschen frequentiert und liegt 18 Kilometer östlich der Stadt Puerto Plata. Zu erreichen ist er mit:
  • Condor – Start in München, Frankfurt am Main
  • Air Berlin – Start in Düsseldorf