Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge nach Italien

Flug nach Italien, denn schon Goethe wusste es zu schätzen

Goethe musste noch tagelang in einer Kutsche sitzen, um in das Land auf der Apenninhalbinsel zu kommen. Heute kommt man mit einem kurzen Flug nach Italien, dem Land, was mit seiner Geschichte Europa prägte wie kein Zweites. Immerhin war hier das Zentrum des Römischen Reiches, dessen Spuren in der Gegenwart noch in Kunst und Kultur, ja sogar in der Sprache, deutlich vernehmbar sind. Daneben lohnen sich Flüge nach Italien nicht nur wegen dessen Geschichte. Egal, ob man einen Badeurlaub an der Adria verbringt, in den Alpen Ski fährt, durch Rom, Florenz oder Venedig spaziert oder die Toskana erkundet – immer wird man ein „neues“ Italien kennenlernen.
Rome@iStock.jpg - tankbmb 2007

Die beliebtesten Flugziele in Italien

Die beliebtesten Flugziele in Europa

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Rom

Informationen über Italien

  • Ländervorwahl 0039
  • Hauptstadt Rom
  • Klima Sonniges Klima
  • Fläche 301.340 km²
  • Hilfreiche Vokabeln
    • Hallo!/Guten Tag! - Ciao!/Buon giorno!
    • Tschüß!/Auf Wiedersehen! - Ciao!/Arrivederci!
    • Bitte/Danke - Prego!/Grazie!
    • Entschuldigung - Scusi…
    • Wie viel kostet das? - Quanto costa?
    • Die Rechnung bitte. - Il conto, per favore!
    • Können Sie mir helfen? - Mi potrebbe aiutare per favore?
    • Wo ist der Bahnhof/das Hotel/der Flughafen/die Bank? - Dov'è la stazione ferroviaria?/Dove si trova l'hotel?/Dov'è l'aeroporto?/Dov'è la Banca?

Für den Italien Urlaub sollten sie das Folgende wissen:

  • Währung – ist der Euro.
  • Sprache – als Urlauber kommt man an der Küste und in Großstädten mit Englisch gut klar, teilweise auch Deutsch. Will man sich im Landesinneren aufhalten, sollte man rudimentär Italienisch beherrschen. Deutsch wird in Südtirol von der Mehrheit gesprochen.
  • Sicherheit – keine Wertsachen im Auto lassen und vor Taschendieben in acht nehmen.
  • Einreise – Personalausweis genügt. Grenzkontrollen gibt es nur in Ausnahmefällen.

Flüge nach Italien – Entfernung und Flugzeit

Luftlinie liegen Frankfurt am Main und Rom rund 960 Kilometer weit auseinander. Die Flugdauer beträgt knappe zwei Stunden. Besonders sehenswert sind bei Flügen nach Italien die Alpen, die selbst aus großer Höhe absolut beeindruckend sind.

Flughäfen in Italien

36 Flughäfen und -plätze mit jeweils einem Passagieraufkommen von mehr als 100.000 gibt es in Italien. Die für Reisende aus Deutschland, die einen Flug nach Italien antreten wollen, wichtigsten sind:
  • Rom-Fiumicino - Leonardo da Vinci (IATA-Code: FCO) und Aeroporto di Roma-Ciampino (IATA-Code: CIA)
  • Mailand – Malpensa, IATA-Code: MXP
  • Neapel, IATA-Code: NAP

Die zwei Flughäfen von Rom

Der größere der beiden ist der Rom-Fiumicino - Leonardo da Vinci. Er liegt 20 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Nach hier kann man direkt mit folgenden Airlines fliegen:
  • Air Berlin – Start in Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg und Nürnberg
  • Alitalia – Start in Frankfurt am Main und München
  • Easyjet – Start in Berlin-Schönefeld, Düsseldorf sowie Hamburg
  • Germanwings – Start in Köln/Bonn, Berlin-Tegel, Hannover und Stuttgart
  • Lufthansa – Start in Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München.
Der kleinere Flughafen Aeroporto di Roma-Ciampino wird nur von Ryanair mit Start in Frankfurt-Hahn, Karlsruhe/Baden-Baden, Memmingen, Weeze, Leipzig/Halle und Bremen direkt angeflogen.

Der Flughafen von Mailand

Der Aeroporto di Milano-Malpensa ist der wichtigste Flughafen der Region (der kleinere Flughafen hier ist der Aeroporto di Milano-Linate). Direkte Flüge nach Italien zum Aeroporto di Milano-Malpensa kann man bei folgenden Airlines buchen:
  • Air Berlin – Start in Berlin-Tegel, Düsseldorf, Stuttgart und Nürnberg
  • AirOne – Start in München
  • AirDolomiti – Start in München
  • easyJet – Start in Berlin-Schönefeld und Hamburg
  • germanwings – Start in Hamburg, Köln/Bonn, Hannover und Stuttgart
  • Lufthansa – Start in Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart.

Der Flughafen von Neapel

Italien Flüge landen aber auch auf dem Aeroporto Internazionale di Napoli. Direktflüge und Billigflüge nach Neapel gibt es bei den nachfolgenden Fluggesellschaften:
  • Air Berlin – Start in Berlin, Düsseldorf, Köln/Bonn, München, Stuttgart
  • Easyjet – Start in Berlin-Schönefeld
  • Germanwings – Start in Köln/Bonn und Hannover
  • Lufthansa – Start in Frankfurt und München.