Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge nach Vancouver

Den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2010 besuchen – Vancouver

Im westlichen Kanada, gut 40 Kilometer von der Grenze zu den Vereinigten Staaten entfernt, befindet sich die Stadt Vancouver. Von Deutschland aus beträgt die Entfernung etwa 8.000 Kilometer Luftlinie. Angebote für Flüge nach Vancouver gibt es ganzjährig von größeren und kleineren Airlines. Gebucht werden kann ein Flug nach Vancouver beispielsweise ab Frankfurt, Berlin, München oder Düsseldorf – auch in der Kategorie Billigflüge. Für den Fall, dass man noch nicht genau weiß, wann man wieder zurückfliegen möchte, ist es natürlich möglich, Hinflug und Rückflug einzeln zu buchen. Sofern es sich um einen Direktflug handelt, ist ab Frankfurt am Main mit einer Reisedauer von etwa zehn Stunden zu rechnen. Wählt man eines der Angebote der Airlines, die einen Zwischenstopp einlegen, beträgt die Reisezeit zumeist zwischen 12 und 13 Stunden.
Vancouver@iStock.jpg - Volodymyr Kyrylyuk 2008Wetter in VancouverHeuteKlarer Himmelmax. 26°Cmin. 21°CDi22°C15°CMi19°C12°CDo16°C13°C

Die beliebtesten Flugziele in Kanada

Die beliebtesten Flugziele in Nordamerika

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Vancouver

Informationen über Vancouver

  • STAAT Kanada
  • WÄHRUNG Kanadischer Dollar
  • Sehenswürdigkeiten
    • Lions Gate Bridge
    • Museum of Vancouver
    • VanDusen Botanical Garden
  • Sitz wichtiger Airlines Pacific Coastal Airlines
  • ORTSZEIT 11:16
  • BEVÖLKERUNG 2.135.201 (2011)
  • Flughäfen der Destination
    • Vancouver international Airport
  • Bekannte Großveranstaltung Bard on the Beach (Shakespeare Festival)

Vancouver für Wintersportler

Zu einem guten Preis einen Flug nach Vancouver buchen zu können, ist eine hervorragende Voraussetzung, um bis nach Kanada zu gelangen und eine der weltweit schönsten Metropolen zu erkunden. Gelandet wird auf dem Vancouver International Airport, der in einer Entfernung von 15 Kilometer zum Zentrum etwas südlich gelegen ist. Den Baumaßnahmen im Rahmen der Olympischen Winterspiele 2010 ist es zu verdanken, dass die U-Bahn-Linie Canada Line für die Weiterfahrt vom Flughafen genutzt werden kann: Die Canada Line umfasst insgesamt 16 Stationen auf einer Länge von 19,2 Kilometern. Spätestens seit der Winterolympiade ist Vancouver international bekannt. In diesem Zusammenhang ist der Grouse Mountain als eine Attraktion Vancouvers zu erwähnen: Der 1.231 Meter hohe Berg ist ein beliebtes Ziel für Wintersportler (nicht nur aus Kanada), da er 26 Skipisten und vier Sessellifte vorzuweisen hat. Zudem finden Schneeschuhwanderer eine zehn Kilometer messende und landschaftlich attraktive Strecke vor.

Unternehmungen in Vancouver und Umgebung

Praktischerweise ist nicht nur ein Flug nach Vancouver rasch gefunden und gebucht, sondern auch ein Zimmer in einem der Hotels. Welche Sehenswürdigkeiten hat Vancouver jahreszeitenunabhängig zu bieten? Das Highlight für alle Naturliebhaber dürfte der 404 Hektar umfassende Stadtpark sein, der Stanley Park. Abgesehen von einer Vielzahl imposanter Bäume gibt es dort einen Totem Park mit mehreren Totempfählen sowie das Vancouver Aquarium. Bei Letzterem handelt es sich um das größte Aquarium Kanadas, das mehr als 70.000 Tiere beheimatet. Eine spezielle Amazonas-Ausstellung gibt Gelegenheit, die in dieser Region lebenden Vögel, Schmetterlinge und Echsen zu besichtigen. Unbedingt besuchen während eines Aufenthalts in Vancouver sollte man die Halbinsel Granville Island, die unter der Granville Bridge gelegen ist. Waren es von 1915 bis Ende der 1950er Jahre Industriebetriebe, die sich hier niederließen, handelt es sich seit den 1970er Jahren um ein vielfältiges Einkaufs- und Kulturviertel: Zum einen findet jeder, der einen Flug nach Vancouver unternimmt, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten vor, zum anderen gibt es eine größere Zahl an Cafés und Bars sowie einige Veranstaltungsstätten.