Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge nach Alicante

Ein Flug nach Alicante – der spanischen Hafenstadt

Im Osten Spaniens an der Costa Blanca liegt die gepflegte Metropole Alicante auf einem Hügel unmittelbar am Meer. Von etlichen größeren Städten Deutschlands wie München, Düsseldorf und Frankfurt werden direkte Flüge nach Alicante angeboten, die alle durchschnittlich 2 Stunden und 30 Minuten dauern. Nach der Landung am Flughafen Alicante sind es nur noch zehn Kilometer bis zu den herrlichen Stränden, wovon Alicante eine Vielzahl für jeden Geschmack bereithält. Der breiteste Strand mit glasklarem Wasser und feinem goldgelben Sand befindet sich an der Playa de San Juan, wo man wunderbar Tauchen, Segeln und Surfen kann. Die Playa de Postiguet bietet eine ansprechende Promenade mit Bars, Cafés und Restaurants am hellen Sandstrand, während rundherum Palmen für Schatten sorgen. Neben weiteren Stränden locken viele kleine Buchten entlang der Küste, die jedes Jahr erneut mit der „Blauen Flagge“ für ausgezeichnete Wasserqualität ausgezeichnet werden.
Alicante@iStock.jpg - swilmor 2008Wetter in AlicanteHeuteKlarer Himmelmax. 25°Cmin. 25°CDi29°C16°CMi29°C14°CDo30°C16°C

Die beliebtesten Flugziele in Spanien

Die beliebtesten Flugziele in Europa

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Alicante

Informationen über Alicante

  • STAAT Spanien
  • WÄHRUNG Euro
  • Sehenswürdigkeiten
    • Canelobre Caves
    • Plaza Pta del Mar
    • Port of Alicante
  • Sitz wichtiger Airlineskeine
  • ORTSZEIT 03:11
  • BEVÖLKERUNG 332.067 (2014)
  • Flughäfen der Destination
    • Aeropuerto de Alicante-Elche
  • Bekannte Großveranstaltung Johannisfeuer

Das charakteristische Flair von Alicante

Ob es am ehemaligen Einfluss römischer, arabischer und iberischer Besatzer oder an den wundervollen Parks, den traumhaften Stränden und dem wohligen Klima liegt, weiß man nicht. Doch Tatsache ist, dass die Einwohner von Alicante äußerst offene und herzliche Gastgeber sind. Auch besitzen sie einen guten Sinn für Schönheit und Originalität. Den Beweis bildet der Boulevard Explanada de España, der entlang des Hafens mit Hilfe von über sechs Millionen kleinen Mosaikteilchen eine dreifarbige Wellenform aufweist. Zum Entspannen lädt außerdem der malerische Hafen ein, von wo aus man Kreuzfahrtschiffe bestaunen und obendrein selbst zur idyllischen Insel Tabarca übersetzen kann. Doch auch für Geschichtsinteressierte lohnt sich ein Flug nach Alicante. Die Basilica de Santa Maria und die Concatedral de San Nicolas de Bari wurden beide auf den Resten ehemaliger Moscheen errichtet. Viele weitere Gebäude aus früheren Jahrhunderten gibt es zu erkunden. Einige von ihnen beinhalten inzwischen Museen. Über all dem thront auf dem Berg Monte Benacantil die Festungsanlage Castillo de Santa Barbara, die während drei verschiedener Epochen vom jeweiligen Eroberer immer wieder umgebaut und erweitert wurde. Zu erreichen ist diese imposante Burg über eine Straße, einen Aufzug sowie einen Tunnel.

Reisen nach Alicante zur richtigen Jahreszeit

Jeder stellt andere Ansprüche an seinen Urlaub. Wer beispielsweise einen Badeurlaub buchen möchte, ist von Juni bis September in Alicante am besten aufgehoben, denn im Hochsommer liegen die Wassertemperaturen bei 25 Grad. Plant man, mit dem Mietwagen einige Ausflüge zu unternehmen, eignen sich Vor- und Nachsaison bei durchschnittlichen 20 Grad dafür hervorragend. Hat man eine Vorliebe für Spaziergänge an einsamen Stränden, sollte man im Winter einen Flug nach Alicante buchen. Trotzdem wird es nie langweilig, weil die Gastronomie auch zu dieser Zeit weitestgehend geöffnet hat. Egal für welche Reisezeit man sich entscheidet, ein Flug nach Alicante zahlt sich immer aus. Diese Stadt bietet Großstadt-Flair mit Shopping-Möglichkeiten und einem turbulenten Nachtleben ebenso wie Beschaulichkeit mit einer faszinierenden Natur.