Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flüge nach Teneriffa

Auf Teneriffa Badespaß und mehr genießen

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Mit ihrem türkisblauen Meer, schroffen Felsen und dem Vulkanmassiv Pico del Teide gehört die Insel im Atlantik zu den beliebtesten Urlaubszielen in Spanien. Die Sonne scheint fast das ganze Jahr über, und mit seinen angenehmen Temperaturen, seinen Sandstränden und einer vielfältigen Flora und Fauna kommen Sportbegeisterte genauso auf ihre Kosten wie Badeurlauber. Auch wer sich für die Kultur und Geschichte Teneriffas interessiert, findet einige sehenswerte Bauwerke, Naturdenkmäler und Museen. Die Inselküche trägt ebenfalls zu einem angenehmen Urlaub voller Spaß und Entspannung bei, sodass sich Flüge nach Teneriffa immer lohnen.
Tenerife_TFN_manwolste_2008@iStock - manwolste 2008Wetter in Santa María de GraciaHeuteKlarer Himmelmax. 26°Cmin. 25°CDi25°C23°CMi24°C22°CDo24°C22°C

Die beliebtesten Flugziele in Spanien

Die beliebtesten Flugziele in Europa

Die beliebtesten Airlines mit Service nach Teneriffa

Informationen über Teneriffa

  • Sehenswürdigkeiten
    • Montañas de Anaga
    • Volcan El Teide
    • Piramide de Arona
  • Flughäfen
    • Flughafen Teneriffa Süd
    • Flughafen Teneriffa Nord

Wo man auf Teneriffa Pinguine sehen und auf Eiersuche gehen kann

Seine abwechslungsreiche Natur macht Teneriffa zu einem erstklassigen Ziel für Wanderer und Bergsteiger, die Touren auf den Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens und gleichzeitig Vulkanmassiv mit 3718 m, machen können. Rund um das Massiv liegt ein Nationalpark, der seit 2007 zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Hier findet man auch die sogenannten „Teide-Eier“, riesige Lavabrocken.
Man kann auch nach Teneriffa fliegen um auf Dschungelexpedition zu gehen. Dies kann man im Parque Las Águilas, dem Dschungelpark im Südwesten der Insel, tun. Hier streifen Tiger und Löwen durch das Unterholz, es gibt Krokodile und Pinguine zu sehen, und Kinder können die Klettergeräte ausprobieren und mit ihren Eltern Tretboot fahren.
Eine weitere Attraktion ist der Loro Parque in Puerto de la Cruz. Auf 12 Hektar kann man hier die weltweit meisten Papageien auf einer Fläche bestaunen, eine Orca-Show sehen und im größten Pinguinarium der Welt Königspinguine und andere Pinguinarten beobachten. Flüge nach Teneriffa haben aber auch für kulturell Interessierte einiges zu bieten. Sie können zahlreiche Kirchen wie die Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción in Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife bewundern. Die gesamte Altstadt der Hauptstadt und ihr Hafen bestehen aus zahlreichen historischen Gebäuden und guten Einkaufsmöglichkeiten. Im archäologischen Museum in Puerto de la Cruz gibt es interessante Landkarten, Keramiken und Waffen zu sehen. Wer nach so viel Natur und Kultur einfach mal am Strand entspannen will, findet unter den zahlreichen wunderschönen Stränden sicher seinen Lieblingsplatz.

Bei einem Flug nach Teneriffa ausgelassen in der Karnevalshochburg feiern

Nicht nur in Deutschland kann man Karneval ausgiebig feiern. Teneriffa gehört mit seinen prächtigen Umzügen im Februar/März mit hunderttausenden Feiernden vor allem in Santa Cruz de Tenerife zu den absoluten Hotspots für närrisches Treiben in Europa. Sehr viele Airlines bieten Flüge nach Teneriffa das ganze Jahr über an. Von Frankfurt am Main und München aus beträgt die Flugzeit nach Teneriffa 4 Stunden und 30 Minuten. Flugreisende kommen dabei bei einem Direktflug auf dem Flughafen Teneriffa Süd an. Daneben gibt es noch den etwas kleineren Flughafen Teneriffa Nord. Flugtickets für einen Direktflug ab Deutschland gibt es für diesen Airpöort alleridngs nicht.
Ausflüge in die Natur, beim Stadtbummel Souvenirs kaufen und die schöne Architektur der Kanaren bewundern, dann am Strand faulenzen und abends in urigen Restaurants die traditionelle Küche Teneriffas mit Papas Arrugadas, Kartoffeln mit Mojo verde, eine Art Soße mit Petersilie und scharfen grünen Peperoni essen – so kann ein perfekter Tag einer Teneriffa Flugreise aussehen.