Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Sharm el Sheikh (SSH)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameSharm el-Sheikh International Airport
LandÄgypten
Icao codeHESH
Eroffung1968
Passagiere pro jahr8.693.990 (2010)
Position27° 58′ 38″ N, 34° 23′ 42″ O
AdresseSharm el-Sheikh International Airport, El Salam, Ägypten
Startseitehttp://scharm-el-scheich.com/

Flughafen Sharm el Sheikh: eine Institution für den ägyptischen Flugverkehr

Der Flughafen Sharm el Sheikh (SSH) wurde nicht immer für den zivilen Luftfahrtverkehr genutzt. Im Mai 1968 wurde er als Stützpunkt der israelischen Luftwaffe eröffnet. Seit 1979 ist der Sharm el-Sheikh International Airport wieder im Besitz Ägyptens. Heute ist das Luftfahrtkreuz der ägyptischen Stadt Sharm el Sheikh nach dem Airport in Kairo der zweitgrößte Flughafen in Ägypten. Ungefähr 18 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums gelegen, wird der Verkehrsknotenpunkt alljährlich von rund zehn Millionen Flugreisenden frequentiert.

Weitere Top-Flughäfen in Ägypten

Zwei Terminals für etwa zehn Millionen Passagiere pro Jahr

Im Besitz des Flughafens Sharm el Sheikh befinden sich zwei jeweils 3.081 Meter lange Start- und Landebahnen aus Asphalt. Auf dem Flughafengelände sind zwei Terminals angeordnet, von denen Terminal 1 das neue und Terminal 2 das alte ist. Um dem hohen Besucherandrang gerecht zu werden, wurde das neue Terminal im Mai 2007 mit Kapazitäten für acht Millionen Flugreisende pro Jahr eröffnet. Damit eine größere Anzahl an Charter- sowie Linienflügen abgefertigt werden kann, gehören dem Terminal 1 sechs zusätzliche Fluggastbrücken und 40 Check-in-Schalter an. Dieses neue Terminal ist am Sharm el Sheikh Airport über zwei Etagen verteilt und umfasst eine Grundfläche von 43.000 Quadratmetern.

Der Flughafen Sharm el Sheikh beeindruckt mit einer tadellosen Infrastruktur

Die gut entwickelte Infrastruktur ist ein Markenzeichen des Airports Sharm el Sheikh. Von diesem Ausbau profitieren insbesondere europäische Chartergesellschaften, die den Sharm el Sheikh Airport aus ganz Europa bedienen. Airlines wie Air Berlin oder Eurofly sind an dem Drehkreuz aktiv. Nationale Linienflüge finden regelmäßig nach Kairo, Alexandria oder Luxor statt. Deutsche Flughäfen in Leipzig, Frankfurt am Main oder Hamburg werden vom Flughafen Sharm el Sheikh zum Teil mit Zwischenstopps angeflogen. Bei diesen Flügen betreten Fluggäste zumeist Flugzeuge der Flugunternehmen Pegasus Airlines oder Turkish Airlines.

Preisabsprachen vor Fahrtbeginn

Um zum Sharm el Sheikh Flughafen zu gelangen oder die Weiterreise im Anschluss an einen Flug fortzusetzen, stehen mehrere Möglichkeiten offen:
  • Auto: In der Nähe des Flughafens befindet sich ein Highway, die El-Salam-Straße. Diese Straße führt am Flughafen in Sharm el Sheikh vorbei und ist somit der einfachste Weg für eine An- oder Abreise mit dem Auto. Von diesem Highway aus sind die hohen Gebäude des Flughafens überhaupt nicht zu übersehen. Mietfahrzeuge sind über am Sharm el Sheikh Airport ansässige Dienstleister wie Hertz erhältlich.
  • Taxi: Taxistände befinden sich in der Nähe des Terminals 1. Der Taxibetrieb erfolgt rund um die Uhr. Die Taxen befördern Flugreisende zu Hotels in Sharm el Sheikh sowie in die weitere Umgebung der Stadt und benachbarte Regionen. Unter der Telefonnummer 122 können Taxis zur gewünschten Zeit bestellt werden. Es ist empfehlenswert, den Preis für die Taxifahrt im Vorfeld mit dem Fahrer zu besprechen.
  • Bus: Im Regelfall werden Fluggäste vom Flughafen Sharm el Sheikh in Minibussen befördert. Bushaltestellen sind auf Höhe des Terminals 1. Unterwegs existieren keine festgelegten Bushaltestellen, da der Busfahrer auf Zuruf der Insassen hält. Auch bei Busfahrten ist es ratsam, den Fahrtpreis vor dem Start mit dem Busfahrer zu verhandeln.

Wi-Fi, Telefone und Banken auf dem Sharm el Sheikh Airport

Entscheiden sich Fluggäste für eine Anreise zum Airport Sharm el Sheikh mit einem Auto, sollte die Fahrt am größeren Parkbereich vor dem Terminal 1 enden. An dieser Stelle sind Parkzonen für Kurz- sowie Langzeitparker vorhanden.
Obwohl keine Business- oder Meetingräume vor Ort bestehen, müssen Passagiere am Sharm el Sheikh Flughafen nicht auf Wi-Fi-Anschlüsse, Telefone, Wechselbüros oder Banken verzichten. Zudem existiert am Airport ein spezieller Gepäckaufbewahrungsraum.
Der Flughafen Sharm el Sheikh ist behindertengerecht konzipiert, indem an allen erforderlichen Stellen Rampen für Rollstühle aufgebaut wurden. Behindertentoiletten, Verleihmöglichkeiten für Rollstühle sowie ein spezieller Begleitservice für Flugreisende mit Handicap stehen ebenfalls zur Verfügung.

Eine breite Auswahl an Produkten in den Geschäften des Flughafens

Fürs leibliche Wohl heißen Cafés, Restaurants sowie Fast-Food-Ketten Fluggäste willkommen. Nationale und internationale Spezialitäten werden in den Etablissements serviert.
Der Flughafen Sharm el Sheikh ist außerdem für seine große Bandbreite an Einkaufsgelegenheiten bekannt. Auf kleinen Basaren, in Duty-free-Shops sowie anderen Geschäften erwartet Flugreisende eine breite Auswahl an Produkten. Neben Geschenken und Lebensmitteln werden Alkohol, Tabak oder Parfüms zum Verkauf angeboten. Angenehmer als bei einem kleinen Einkaufsbummel kann die Zeit am Sharm el Sheikh Airport vermutlich kaum verbracht werden.