Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Kapstadt (CPT)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameCape Town International Airport
LandSüdafrika
Icao codeFACT
Eroffung1955
Passagiere pro jahr8.505.563 (2012)
Position33° 58′ 10″ S, 18° 35′ 50″ E
AdressePrivate Bag X9002, Cape Town International Airport, 7525 Cape Town, South Africa
Startseitehttp://www.acsa.co.za/home.asp?pid=229

Flughafen Kapstadt

Im Oktober 1955 wurde der zweitgrößte Flughafen Südafrikas eröffnet, der Cape Town International Airport. Er liegt nur 22 Kilometer von Kapstadt entfernt, einer Stadt, die wohl eines wichtigsten touristischen Ziele des Landes ist. Aktuell besitzt der Flughafen Kapstadt 5 Terminals, wovon das letzte im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2010 eröffnet wurde. Von den fünf Terminals sind zwei für internationale Flüge ausgelegt und die restlichen drei für nationale Flüge, wobei eines dieser Terminals ausschließlich von South African Airways genutzt wird. Im Jahr frequentieren den Flughafen über 8 Millionen Passagiere und es werden 90000 Flugbewegungen gezählt. Die beiden asphaltierten Start- und Landebahnen kreuzen sich. Die Hauptlandebahn misst 3201 Meter in der Länge und 61 Meter in der Breite, damit ist sie auch für Großraumflugzeuge geeignet. Die kleinere Piste misst 1701 x 46 Meter. Sie soll im Zuge eines Modernisierungsprogrammes bis zum Jahr 2017 aufgegeben werden und die Hauptbahn etwas nach Osten verlegt.
Hof@iStock.jpg - karambol 2007

Weitere Top-Flughäfen in Südafrika

Fluggesellschaften und Flugziele

Kapstadt@iStock.jpg - michaeljung 2012
South African Airways betreibt am Cape Town International Airport ein Drehkreuz von hier aus fliegt sie überwiegend nationale Ziele an. Unter anderem fliegt sie die Strecken Kapstadt – Johannesburg, Kapstadt – Durban, Kapstadt – Port Elizabeth sowie Kapstadt – East London. Weitere Airlines, die am Flughafen verkehren sind: Air Namibia, Emirates, Mango Airlines, Virgin Atlantic Airways oder Singapore Airlines. Mit British Airways kann man von hier aus etwa nach London-Heathrow fliegen und mit Emirates nach Dubai. Air Mauritius fliegt nach Mauritius und Air Namibia nach Windhoek. Von Deutschland aus gibt es Flüge nach Kapstadt mit direkter Anbindung nur mit Condor bei Start in Frankfurt am Main, alternativ kann man mit Emirates bis Dubai fliegen und von dort aus direkt in die südafrikanische Stadt.

Verkehrsanbindung

Der Flughafen ist nicht an das Bahnnetz angeschlossen, aber es fahren Busse zum Civic Centre Busbahnhof im Stadtzentrum. Sie verkehren im 20-Minuten-Takt, und zwar von 4:20 bis 22 Uhr. Die Fahrtzeit beträgt circa 30 Minuten, wobei sie sich in der Rushhour auch gern verdoppeln kann. Die einfache Fahrt kostet 57 Rand. Des Weiteren stehen Shuttlebusse verschiedener privater Unternehmen vor dem Flughafen. Man kann sie in der Ankunftshalle buchen. Die Abfahrtszeiten der Busse richten sich nach den Ankunftszeiten der Flugzeuge. Daneben bieten die meisten Hotels einen eigenen Shuttleservice an, den man auf jeden Fall in Anspruch nehmen sollte.
Taxis stehen natürlich auch am Flughafen Kapstadt zur Verfügung. Sie fahren innerhalb von 20 bis 40 Minuten ins Zentrum. Die Fahrt kostet circa 250 Rand.
Das Mieten eines Wagens ist am CTIA, wie er kurz genannt wird, ebenfalls möglich. Avis, Budget, Europcar sowie Hertz und weitere Mietwagenfirmen sind vertreten. Deren Büros findet man an der Transport Plaza, welche direkt vor dem zentralen Terminal liegt.

Service am Flughafen Kapstadt

Geldautomaten stehen in jedem Terminal. In der internationalen Abflughalle findet man außerdem eine Bank. Auch Wechselstuben sind überall am Flughafen beheimatet.
WLAN ist in allen Terminals vorhanden, allerdings muss es bezahlt werden.
Die freundlichen Herren in blau-oranger Kleidung sind die Gepäckträger. Man sollte beachten, dass sie vom Trinkgeld leben und kein festes Einkommen haben.
Hat man gesundheitliche Probleme, so kann die Flughafenambulanz aufgesucht werden. Sie liegt im nördlichen Teil der internationalen Ankunftshalle. Außerdem bietet eine Apotheke ihre Produkte an, die sicherlich bei kleineren Problemen mit der Gesundheit helfen.
VIP-Lounges gibt es ebenfalls am Flughafen Kapstadt. Hier kann man sich in ruhiger Atmosphäre entspannen oder noch schnell Arbeiten am Laptop erledigen. In der internationalen Abflughalle steht die Premier Loung allen Fluggästen gegen Eintritt zur Verfügung. Eine Raucherlounge ist ebenfalls in der Halle beheimatet. Dort ist der Eintritt frei.
Das Hotel Road Lodge liegt direkt auf dem Flughafengelände. Es verfügt über 1-, 2- und 3-Bettzimmer sowie über alle Annehmlichkeiten, die man von einem Airport-Hotel erwarten kann.