Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Peking (PEK)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameBeijing Capital International Airport
LandChina
Icao codeZBAA
Eroffung1958
Passagiere pro jahr86.130.390 (2014)
Position40° 4′ 48″ N, 116° 35′ 4″ O
AdresseBeijing Capital International Airport Company Limited, Capital Airport, Beijing, China
Startseitehttp://www.bcia.com.cn/

Flughafen Peking

Chinas Hauptstadt Peking besitzt mit dem „Beijing Capital International Airport“ (PEK) einen der größten Flughäfen der Welt. Der 29 km nordöstlich der Stadt Peking im Gebiet Shunyi gelegene Flughafen ist hinter Atlanta/USA und nach Passagieraufkommen jährlich gemessen der zweitgrößte der Welt. Zugleich ist er der größte Flughafen Chinas und Asiens. Auch hinsichtlich des Frachttransports ist der Flughafen Peking einer der ganz großen Flughäfen weltweit und liegt in dieser Statistik auf Rang 14 und bei den Flugbewegungen jährlich auf Platz 12. An heute 3 Terminals werden jährlich 84 Millionen Passagiere abgefertigt und die Zahl der Flugbewegungen liegt bei mehr als 560.000 jährlich. Unglaubliche 1.843.681 Tonnen Fracht wurden am Flughafen von Peking umgeschlagen. Der Flughafen selbst wurde bereits 1958 in Betrieb genommen und verfügt heute über drei Start- und Landebahnen, die allesamt eine Länge von mehr als 3.200 m Länge aufweisen. Die längste der drei Landebahnen ist 3.800 m lang und kann somit seit 2011 auf Airbus A380 Flüge handeln. An luxuriöser Ausstattung mangelt es dem gigantischen Flughafen ebenfalls nicht. Die Peking Flüge verteilen sich auf drei Terminals. An Terminal 1 werden überwiegend chinesische Inlandsflüge abgefertigt. Das Terminal hat eine Fläche von knapp 60.000 m² und wurde 1980 eröffnet und dann im Jahre 2008 umgebaut. Am Terminal 2 werden seit der Eröffnung im Jahr 1999 Flüge der chinesischen China Southern Airlines, Air China, Shanghai Airlines sowie weiterer chinesischer Fluggesellschaften bedient. Während der Umbaumaßnahmen von Terminal 1 und bis zur Fertigstellung von Terminal 3 nahm es ebenfalls die internationalen und nationalen Flüge auf. Terminal 3 wurde dann zusammen mit der dritten Startbahn 2008 in Betrieb genommen und fertigt heute alle internationalen Flüge ab.

Weitere Top-Flughäfen in China

Chinas Flughafen der Superlative

Gigantisch auch die 137 Rollbahnen, 114 Fluggastbrücken und 314 Abstellplätze für Flugzeuge, die der Flughafen Peking aufbieten kann. Zusätzlich stehen 68km an Transportbändern zur Verfügung, die stündlich mehr als 19.000 Gepäckstücke befördern können. Allein am Terminal 3 stehen überdies 300 Check-In Schalter, 64 Restaurants und 90 Ladengeschäfte sowie 7.000 Parkplätze den Reisenden zur Verfügung. Es bleiben somit sowohl hinsichtlich Shopping Möglichkeiten, als auch gastronomisch kaum Wünsche offen. Zwar gibt es eine Vielzahl von asiatischen Restaurants, doch auch westliche Speisen und Getränke sind im Terminal 3 am Peking Airport ausreichend verfügbar. Dass die Fluggastzahlen in Peking enorm steigen, zeigen schon folgende Zahlen. Wurden im Jahre 2000 noch knapp 20 Millionen Passagiere abgefertigt, waren es 8 Jahre später bereits 64 Millionen Passagiere und weitere 4 Jahre später bereits mehr als 81 Millionen Passagiere jährlich in Peking. Aus diesem Grund ist in Peking ein weiterer Großflughafen der Flughafen Peking-Daxing im Bau, der mit bis zu 120 Millionen Passagieren jährlich eine noch höhere Kapazität haben soll.

Serviceleistungen lassen kaum Wünsche offen

Für Reisende gibt es zahlreiche Serviceangebote am Flughafen. So betreiben nicht weniger als 5 Banken dort Filialen sowie zahlreiche Geldautomaten und Wechselbüros. Der Flughafen verfügt am Terminal 3 auch über Multimediatelefone, an denen Mails versendet oder andere Informationen erlangt werden können. In den Airport Business Centern im Flughafen haben Reisende die Möglichkeit sich per HotSpot drahtlos und kostenfrei zum Internet zu verbinden. Die im Terminal befindlichen Information Service of Hotels können wichtige Informationen zu den zahlreichen um den Airport befindlichen Hotels geben, bzw. Buchungen können dort vorgenommen werden. Auch stehen für Business Reisende zahlreiche Möglichkeiten von Meeting- oder Tagungsräumen zur Verfügung, die angemietet werden können. Vorbildlich auch die Ladestationen für Mobiltelefone oder Tablets, die in den Terminals vorzufinden sind und die Umkleideräume mit Tischen, Stühlen und Spiegeln für Passagiere, die ihre Kleidung mal eben wechseln möchten sowie viele weitere Serviceleistungen, die kaum ein anderer Flughafen anbieten kann.

Perfekt in die Infrastruktur Pekings eingebunden

Die Verkehrsanbindung vom Flughafen zur Stadt ist in Peking ausgezeichnet, denn gleich mehrere U-Bahn Linien führen zu den verschiedenen Terminals, die übrigens per kostenlosem Shuttle-Bus miteinander verbunden sind. Neben U-Bahn gibt es auch 6 Buslinien, die verschiedene Destinationen in Chinas Hauptstadt erreichen sowie weitere Möglichkeiten per Taxi, Mietwagen.