Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Dubai (DXB)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameDubai International Airport
LandVereinigte Arabische Emirate
Icao codeOMDB
Eroffung1960
Passagiere pro jahr70.475.636 (2014)
Position25.2528 / 55.3644
AdresseDubai International Airport, Department of Civil Aviation, PO Box 2525, Dubai, UAE
Startseitehttp://www.dubaiairport.com

Flughafen Dubai

Der Ma??r Dubayy ad-duwal oder auf Englisch Dubai International Airport gehört mit zu den größten Flughäfen der Welt, wenn man das Passagieraufkommen betrachtet. Im Jahr 2013 frequentierten ihn mehr als 66,4 Millionen Passagiere, damit war er auf Platz sieben der größten Flughäfen der Welt. An Luftfracht werden hier jährlich mehr als 2,2 Millionen Tonnen umgeschlagen. Dafür, dass alles reibungslos abläuft, sorgen die drei Terminals. Auf der 1400 Hektar großen Fläche des Flughafens Dubai liegen des Weiteren zwei Start- und Landebahnen. Die größere der beiden misst 4447 x 60 Meter und die kleinere 4351 x 60 Meter. Beide Bahnen sind also größer als die meisten Pisten anderer Verkehrsflughäfen. Eröffnet wurde der Flughafen 1960, wobei es schon Ende der 1930er Jahre regelmäßige Flugaktivitäten in dem Emirat gab.
Dubai@iStock.jpg - jamaln 2014

Weitere Top-Flughäfen in Vereinigte Arabische Emirate

Top Flugrouten nach Dubai

Terminal 3 am Dubai Airport – Kapazitätsgrenze 47 Millionen

Das Terminal 1 am Flughafen Dubai hat eine Kapazitätsgrenze von 22 Millionen Passagieren und wird von mehr als 100 Fluggesellschaften genutzt. Hier findet man 221 Check-in-Schalter. Um den weiteren Ansturm an Passagieren zu genügen, wurde es von 2013 bis Mitte 2015 modernisiert und renoviert.
Terminal 2 stammt aus dem Jahr 1998 und hat eine Kapazitätsgrenze von 10 Millionen Passagieren. Dafür wurde es im Jahr 2013 umgebaut. Mehr als 50 Airlines sind Nutzer dieses Terminals. Die meisten Dubai Flüge, die hier ankommen und starten, gehen in den arabischen Raum und nach Asien.
Terminal 3 ist derzeit das größte Terminal des Airports. Seine Kapazitätsgrenze liegt bei 47 Millionen. Es erstreckt sich über eine Fläche von 1,713 Millionen Quadratmetern. Vorwiegend Flüge von Emirates werden hier abgefertigt.

Basis für Emirates

Emirates ist die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und hat ihre Basis auf dem Dubai International Airport. Vom Terminal 3 aus fliegen die Maschinen der Airlines etwa nach Addis Ababa, Adelaide, Kairo, Kapstadt, Kopenhagen, London-Heathrow, New York-JFK, Osaka-Kansai, Oslo, Rio de Janeiro-Galeão, Tokio-Narita, oder Warschau, um nur einige wenige Ziele zu nennen.
Die Low Cost Airline flydubai ist am Airport ebenfalls sehr aktiv. Deren Flüge starten vom Terminal 2 aus, darunter sind Ziele wie Alexandria-Borg El Arab, Bagdad, Bahrain Baku, Moskau-Vnukovo, Novosibirsk, Ufa, Zagreb oder Zanzibar.
Linienverbindungen aus dem deutschsprachigen Raum realisieren unter anderem Austrian Airlines mit Start in Wien, Eurowings mit Start in Köln/Bonn (ab 2016), Lufthansa mit Start in Frankfurt und München sowie Swiss mit Start in Zürich.

An den Terminals 1 und 3 ist der U-Bahn-Anschluss

Der Flughafen Dubai verfügt an den Terminals 1 und 3 über einen U-Bahn-Anschluss. Die Bahnen fahren zwischen 05:50 Uhr morgens und Mitternacht, am Donnerstag von 05:30 bis 01:00 Uhr nachts. Am Freitagmorgen fahren bis 13:00 Uhr keine Bahnen. Es gibt zwei Besonderheiten bei der Bahn. Zum einen ist der erste Wagen die Gold Class, welche man nur fahren darf, wenn man etwas mehr für das Ticket zahlt. Zum anderen gibt es Wagen, die nur Frauen und Kindern vorbehalten sind.
Von den Terminals 1, 2 und 3 fahren verschiedene Busse zwischen dem Dubai Airport und der Innenstadt. Zu deren Nutzung benötigt man die Nol Card. Sie ist wiederaufladbar und gilt auch für die Metro.
Vor jedem Terminal stehen zudem Taxis bereit. Hier gibt es wieder eine Besonderheit, denn die Taxis mit dem pinkfarbenen Dach werden von Frauen gefahren und sind weiblichen Fahrgästen vorbehalten.

Der weltweit größte Duty Free Shop

Der Airport Dubai verfügt über den weltweit größten Duty Free Shop. Hier gibt es von Kosmetik, über Alkohol und Mode bis hin zum Klassiker, der Toblerone, so gut wie alles. Daneben befinden sich in jedem Terminal wahrhafte Shoppingcenter, in denen man sich die Zeit bis zum Abflug wunderbar vertreiben kann.
Das Gleiche, was für die Geschäfte gilt, gilt auch für die Restaurants am Flughafen von Dubai: Es gibt eine riesige Anzahl davon. Dank der vielen Cafés, Restaurants oder Bars findet selbst der wählerische Gaumen genau das, was er möchte.