Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughäfen in Australien und Ozeanien

Flughäfen in Australien und Ozeanien – erhebliche Standardunterschiede

Australien und Ozeanien besitzen allein schon wegen der großen Entfernungen, die man hier zurücklegen muss, viele Airports. Allerdings besitzen die Flughäfen in Australien und Ozeanien große Standardunterschiede und gerade die Flughäfen in Ozeanien sind nicht mit europäischen oder amerikanischen Flughäfen zu vergleichen. Typisch ist beispielsweise, dass der Airport dort auf einer kleinen Insel in der Nähe größerer Inseln liegt. Dort gibt es dann eine Start- und Landebahn, und wenn man Glück hat, ist diese asphaltiert. Das Terminal ist meist nicht mehr als eine Tropenhütte. Glas und Beton sucht man meist vergebens. Es ist alles sehr offen und der Airport passt sich gut in die Natur ein. Man erreicht ihn eigentlich nur mit dem Boot oder dem Wasserflugzeug. Diesbezüglich muss man anmerken, dass viele Flughäfen in Ozeanien neben Landpisten auch Wasserpisten haben.

Alle Flughäfen in Australien und Ozeanien

Australische Airports die frequentiertesten auf dem Kontinent

In Australien ist die Sache anders. Hier liegen die wichtigen und sehr verkehrsreichen Airports, genauso wie in Neuseeland. Der größte des Kontinents ist der Sydney Airport, offiziell Kingsford Smith International Airport genannt. Er liegt 9 Kilometer von der Metropole entfernt und wurde im Jahr 2014 von 38,628 Millionen Passagiere genutzt, um inländische und ausländische Ziele zu erreichen. Ihm folgt der Flughafen Melbourne mit 31,147 Millionen Passagieren. Er wird auch als Tullamarine Airport bezeichnet und liegt 22 Kilometer von Melbourne entfernt. Der drittgrößte Flughafen von Australien und Ozeanien ist der Flughafen Brisbane. Hier starteten und landeten im Jahr 2014 21,591 Millionen Menschen. Aber auch in Neuseeland gibt es große und wichtige Airports. So ist die Nummer vier der verkehrsreichsten Flughäfen von Ozeanien und Australien der Auckland International Airport. Im Jahr 2014 wurden hier immerhin 15,062 Millionen Fluggäste abgefertigt.