Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Brisbane (BNE)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameBrisbane Airport
LandAustralien
Icao codeYBBN
Eroffung1988
Passagiere pro jahr19.400.000 (2010)
Position27° 23′ 0″ S, 153° 7′ 5″ O
AdresseLocation Adresse:11 The Circuit, Brisbane Airport, Queensland 4007, Australia, Postanschrift: P.O. Box 61, Hamilton Central, Queensland 4007, Australia
Startseitehttp://www.bne.com.au/

Flughafen Brisbane

Nur 13 Kilometer von der Hauptstadt des Bundesstaates Queensland entfernt liegt der Brisbane Airport. Die 2-Millionen-Einwohner-Stadt ist besonders bekannt für ihre Hochschulen und die Feriendomizile Sunshine Coast und Gold Coast südlich von ihr. Der Flughafen Brisbane (BNE) wurde 1988 eröffnet. Zuvor verfügte die Stadt über den 1928 eröffneten Eagle Airport, auf dem im Zweiten Weltkrieg die Alliierten einen Stützpunkt hatten. Der neue Flughafen von Brisbane wurde nördlich des alten in den 1980ern gebaut. Im Jahr 2014 frequentierten ihn 21,591 Millionen Menschen und 226.578 Flugbewegungen wurden gezählt. Er besitzt zwei Terminals sowie zwei asphaltierte Start- und Landebahnen. Die kleinere der beiden Pisten kommt auf 1.700 Meter Länge und eine Breite von 45 Metern, die größere ist 3.560 Meter lang und ebenfalls 45 Meter breit.

Weitere Top-Flughäfen in Australien

Das nationale und internationale Terminal am Airport Brisbane

Das internationale Terminal wurde 1995 gebaut und wurde zwischen 2014 und Mitte 2015 für 45 Millionen Australische Dollar saniert. Es verfügt über zwölf Buchten mit Fluggastbrücken, wovon zwei für den A380 geeignet sind. Auf der ersten Ebene dieses Terminals sind die hier ansässigen Fluggesellschaften zu finden sowie Reiseveranstalter. Auf der zweiten Ebene kommen die Ankünfte an. Auf Ebene 3 ist die Abflughalle und die vierte Ebene dient der Abfertigung.
Das nationale Terminal am Flughafen Brisbaneist ein zweistöckiges Gebäude. Die Fluggesellschaften Qantas, QantasLink, Virgin Australia sowie Jetstar, Tigerair und JetGo werden hier abgefertigt. In den nächsten Jahren soll das Terminal ausgebaut und modernisiert werden.

Basis für Tigerair Australia und Knotenpunkt für Virgin Australia

Der Flughafen Brisbane ist ein Knotenpunkt für Virgin Australia. Die Fluggesellschaft Tigerair Australien hat hier ihre Basis und Qantas betreibt sein zweites Drehkreuz, genauso wie deren Tochterairline Jetstar. Weitere Airlines, die hier operieren, sind unter anderem Air New Zealand mit Ziel Auckland und Christchurch, Etihad Airways mit Ziel Dubai und Singapore oder Hawaiian Airlines mit Ziel Honolulu. Direktflüge nach Brisbane aus dem deutschsprachigen Raum finden nicht statt.

Mit dem Airtrain nach Brisbane City und zur Goldküste

Der Airtrain verkehrt sieben Tage die Woche zwischen dem Flughafen Brisbane und der Innenstadt der australischen Metropole sowie dem Ferienparadies Gold Coast (Goldküste). Wochentags fährt er zwischen 05:00 Uhr morgens und 10:00 Uhr abends. Am Wochenende fährt er zwischen 06:00 und 22:00 Uhr. Außerdem verbindet der Airtrain die beiden Terminals am Flughafen miteinander.
Des Weiteren fahren auch Busse vom Flughafen Brisbane in die Region. Mit Con-x-ion Airport Transfers erreicht man die Innenstadt, die Gold Coast und die Sunshine Coast (Sonnenscheinküste). Die Busse fahren stündlich.
Taxis stehen am Airport ebenfalls bereit. Mit Black & White Cabs oder Yellow Cab erreicht man jedes gewünschte Ziel.
Wer lieber eigenständig vom Flughafen ins Land fahren will, der kann sich einen Wagen bei Avis, Budget, Europcar, Hertz, Redspot oder Thrifty mieten. Zu finden sind ihre Dependancen im internationalen Terminal auf der zweiten Ebene und im nationalen Terminal auf der ersten Ebene.

Kostenfreies Wi-Fi, Duty-free und mehr

Am Brisbane Airport werden alle Tablet- und Smartphonebesitzer ihre Freude haben, denn sie müssen ihr kostbares Datenvolumen nicht aufbrauchen. Am internationalen Terminal in den Etagen drei und vier sowie im nationalen Terminal in der zweiten Etage steht nämlich kostenfreies Wi-Fi für drei Stunden zur Verfügung.
Duty-free-Shopping ist am Flughafen Brisbane im internationalen Terminal in der Abflughalle auf der Etage drei und in der Ankunftshalle in der zweiten Etage möglich. Die Duty-free-Geschäfte haben ihre Öffnungszeiten an die Abflug- und Ankunftszeiten der Flugzeuge angepasst, sodass man keine Angst haben muss, vor verschlossenen Türen zu stehen.
Bargeld abheben am Flughafen von Brisbane ist sehr einfach, da in beiden Terminals genügend Automaten stehen. Auch Wechselstuben von Travelex sind an beiden zu finden sowie ein Tourist Refund Scheme, kurz TRS. Hier erhalten ausländische Touristen ihre in Australien gezahlten Waren- und Dienstleistungssteuern zurück.