Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Melbourne (MEL)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameMelbourne Airport
LandAustralien
Icao codeYMML
Eroffung1970
Passagiere pro jahr28.190.457 (2010)
Position37° 40′ 24″ S, 144° 50′ 36″ O
AdresseTullamarine International Airport, Airport Drive, Melbourne Airport, Victoria 3045, Australia
Startseitehttp://www.melbourneairport.com.au/

Flughafen Melbourne

Der Flughafen von Melbourne, der zweitgrößten Stadt des australischen Kontinents, wurde im Jahr 1970 eröffnet und trägt heute den Namen „Melbourne Airport“ (MEL). Der internationale Flughafen liegt etwa 22km nordwestlich der Stadt und in einer Höhe von 143 m im Vorort Tullamarine im Bundesstaat Victoria. Melbournes Flughafen verfügt über 2 Start- und Landebahnen mit einer maximalen Länge von 3.600 m sowie 4 Terminals. Betreiber ist die „Australia Pacific Airports Corporation Limited“. Neben dem Melbourne International Airport gibt es noch 3 weitere, kleinere Flughäfen rund um Melbourne.

Weitere Top-Flughäfen in Australien

Zweitgrößter Flughafen des australischen Kontinents

Der Melbourne Airport ist seit 1997 in privater Hand und trägt seither seinen Namen, auch wenn noch immer manche Flüge den ursprünglichen Namen Tullamarine Airport verwenden. Als erster Airport Australiens wurde der Flughafen von Melbourne für die Landung des Airbus A-380 modifiziert. Mehr als 28 Millionen Passagiere reisen jährlich von und nach Melbourne. Damit ist der Flughafen der zweitgrößte des Kontinents. Die vier Terminals werden wie folgt genutzt.
  • Terminal 1 wird mit 22 Gates nur von Qantas und Jetstar genutzt.
  • Terminal 2 ist das internationale Terminal und für verschiedene Fluggesellschaften bestimmt
  • Terminal 3 für Inlandsflüge anderer Airlines wie Virgin Airlines etc.
  • Terminal 4 ist für den Billigflieger Tiger Airways Australia reserviert
Der Flughafen von Melbourne ist somit sowohl für internationale Linienflüge, als auch für Billigflieger innerhalb Australiens ausgelegt. Auch die Frachtbeförderung hat am Flughafen von Melbourne in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Mittlerweile werden 350.000 Tonnen Fracht umgeschlagen. Damit werden in Melbourne knapp 30% des australischen Luftfrachtaufkommens abgewickelt. Mit 195.000 Flugbewegungen jährlich zeigt der Airport, dass er zu den prosperierenden Flughäfen des Kontinents zählt. Neben australischen Städten sind es meist Ziele in Asien, wie Thailand, Singapur, Indien, Hong Kong oder Japan, die von Melbourne aus angeflogen werden. Von Deutschland aus ist Melbourne per Cathay Pacific von Frankfurt, Stuttgart, München und Hamburg aus zu erreichen.

Mobile Airport Dienste am Flughafen Melbourne

Übernachten lässt sich bequem in einem der dort ansässigen Hotels. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten für jedes Budget. Wer mit dem Auto zum Flughafen anreist, der kann das über die bestens angebundenen Schnellstraßen von Melbourne aus tun. Am Flughafen finden sich verschiedene Parkmöglichkeiten, so eine Kurzpark-Möglichkeit bis zu 20 Minuten, das Parken direkt im Parkhaus am Terminal, sowie für Langzeit Parken einen Parkplatz von dem aus ein Shuttle-Service zum Terminal angeboten wird. Ebenfalls gibt es für Reisende die Möglichkeit einen Mietwagen direkt am Flughafen zu buchen. Verschiedene Anbieter von Mietwagen wie Avis, Europcar, Hertz oder Budget bieten Autos aller Klassen an. Die Reise vom oder zum Flughafen kann auch bequem per Bus gestaltet werden. Hier bietet ein privates Busunternehmen rund um die Uhr ein Express-Shuttle Service alle 10 Minuten zur Stadtmitte von Melbourne an. Auch an das Linienbussystem ist der Flughafen Melbourne mittels verschiedener Linien bestens angebunden. Eine ganz besonders schnelle Verbindung zur Stadtmitte bietet der Helikopter-Service, der Passagiere in nur 6 Minuten nach Melbourne bringt.

Großes Shopping- und Serviceangebot vorhanden

Reisende finden am Melbourne Airport ein umfangreiches Shopping Angebot vor. Exklusive Shops locken immer wieder mit preisgünstigen Angeboten. Juweliere, Bekleidung, Accessoires und weitere Produkte können am Flughafen erworben werden. Auch der Duty-Free-Shop bietet Reisenden zollfreie Produkte an. Abgerundet wird das Angebot in Melbourne von zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants jeglicher Preisklasse sowie freien WLAN Zugriff im gesamten Bereich der Terminals. Der Flughafen ist außerdem weitgehend behindertengerecht ausgebaut und bietet für Behinderte einen separaten Zugang, WC-Anlagen und entsprechende Parkmöglichkeiten. Für Tierbesitzer ein ganz besonderer Service ist sicherlich das „Pet Hotel“, das die Betreuung von Tieren ermöglicht. Auch die Golfanlage „Airport Golf“ ist gleich neben dem Flughafen zu finden.