Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Sydney (SYD)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameKingsford Smith International Airport
LandAustralien
Icao codeYSSY
Eroffung1933
Passagiere pro jahr35.992.164 (2010)
Position33° 56′ 46″ S, 151° 10′ 38″ O
AdresseSydney Airports Corporation Limited, PO Box 63, Mascot, NSW 1460, Australia
Startseitehttp://www.sydneyairport.com.au/

Flughafen Sydney

Der Sydney Airport, offiziell auch Kingsford Smith International Airport (SYD) genannt, ist der größte Flughafen von Australien und Flughafen der Metropole Sydney. Mit nur 9 km vom Stadtzentrum an der Bucht Botany Bay gelegen, ist der Airport sehr zentral in der Stadt gelegen. Er ist seit 1933 in Betrieb und nach dem australischen Flugpionier Kingsford Smith benannt, der den ersten Trans-pazifischen Flug von Amerika nach Australien unternahm. Schon seit dem Jahre 1911 wurden von dem heutigen Flughafengelände aus Flüge unternommen. Nach drei Seiten ist der Flughafen dicht umbaut, so dass der jüngste Ausbau in die Bucht von Botany Bay hinein erfolgte. Zwei der insgesamt drei Start- und Landebahnen ragen somit um fast 2km Länge in die Bucht hinein. Erreicht wurde dies durch Aufschüttung von künstlicher Landfläche. 3 Start- und Landebahnen, hiervon die längste mit knapp 4km Länge, ermöglichen Start und Landung von allen großen Verkehrsflugzeugen, unter anderem dem Airbus A380.
Sydney@iStock.jpg - Siwawut 2014

Weitere Top-Flughäfen in Australien

Größter Flughafen des Kontinents

Der Kingsford Smith International Airport ist zugleich Drehkreuz und Stammflughafen der australischen Airline „Qantas“, die Terminal 3 exklusiv nutzt. Terminal 1 wird für internationale Flüge zahlreicher Airlines genutzt, während Terminal 2 für Inlandsverbindungen angedacht ist. Der Flughafen ist im Besitz der Betreibergesellschaft Sydney Airports Corporation Limited. Mehr als 75.000 Angestellte sind derzeit am Sydney Airport bzw. bei der Betreibergesellschaft beschäftigt und gewährleisten den Ablauf von mehr als 300.000 Flugbewegungen jährlich. Die jährliche Passagierzahl wird auf 38 Mio. geschätzt. Der Flughafen Sydney gehört somit zu den 50 größten Verkehrsflughäfen der Welt. Internationale Flüge sind meist Linienflüge, die von allen Kontinenten aus Australien mit dem Rest der Welt verbinden. Auch von Frankfurt am Main aus kann mit Qantas oder der Emirates der Flughafen von Sydney direkt bzw. mit Zwischenstopp angeflogen werden. Die meisten Destinationen gehen jedoch von Sydney aus nach Asien.

Aus- und Umbau zu den Olympischen Spielen 2000

Der letzte umfassende Ausbau des Flughafens Sydney erfolgte im Jahre 2000 anlässlich der Olympischen Spiele. Modernisiert wurden insbesondere die Fluggastabfertigung sowie die Infrastruktur rund um den Airport. Eine weitere Entwicklung insbesondere des Terminals 1 fand dann im Jahre 2007 statt. Neben den internationalen Verbindungen spielt der Flughafen von Sydney insbesondere für die nationalen Verbindungen eine große Rolle. Hier sind es besonders die Qantas Tochter QantasLink und die Regional Express Airlines die neben Virgin Airlines die australischen Städteverbindungen von Sydney aus abdecken. Ein ganz besonders markantes Zeichen setzt der moderne Kontrollturm des Flughafens, der mit seiner außen geschlungenen Wendeltreppe ein optisches Highlight für Besucher setzt.

Fluggast Services am Flughafen

In den Terminals des Flughafens gibt es kostenloses Wi-Fi mittels WLAN. Verschiedene Internet-Kiosks bieten überdies ein breites Serviceangebot an Telekommunikations-Dienstleistungen. Das Reisegepäck kann sowohl am Flughafen deponiert werden, als bieten auch verschiedene Dienstleister Serviceleistungen rund um das Gepäck wie Transport oder für verloren gegangene Gepäckstücke an. Das Medical Center bietet ärztliche Hilfeleistungen im Terminal 1 an. Überdies stehen Apotheken an den Terminals 1 und 2 zur Verfügung. Verschiedene Fluglinien bieten einen Airport Lounge Service an. Die blau gekleideten „Airport-Ambassadors“ sind Ansprechpartner für Reisende und Gäste des Flughafens und helfen bei jeder Frage gerne weiter. Auch die Webseite des Sydney Airports bietet für Reisende eine Vielzahl von Services und Informationen. Die An- und Abreise kann durch verschiedenste Möglichkeiten, per Bahn, Auto, Taxi, Fahrrad oder PKW erfolgen. Hierfür stehen eine Reihe von Parkhäusern für Kurz- und Langzeitparker bereit. Auch Mietwagen Agenturen sind am Flughafen Sydney zahlreich vertreten. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit eines Vorab-Check-Ins. Zudem sind besondere Einrichtungen für Kinder, Behinderte und natürlich für alle anderen Reisenden zu finden. Ebenfalls steht ein breites und vielfältiges Gastronomie Angebot zur Verfügung. Selbstverständlich können auch umfangreich Duty-Free Produkte erworben werden. Der Flughafen selbst verfügt über kein Hotel, doch sind rund um den Flughafen verschiedenste Hotels aller Preisklassen angesiedelt, die auch für Business-Reisende allen Komfort bieten.