Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Brüssel-Charleroi (CRL)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameBrussels South Charleroi Airport
LandBelgien
Icao codeEBCI
Eroffung1919
Passagiere pro jahr6.439.957 (2014)
Position50° 27′ 33″ N, 4° 27′ 14″ O
AdresseBrussels South Charleroi Airport, rue des Frères Wright 8, B-6041 Charleroi, France
Startseitehttp://www.charleroi-airport.com/

Flughafen Brüssel–Charleroi

Belgiens zweitgrößter Flughafen, der Flughafen „Brussels South Charleroi Airport“ (CRL) liegt nur knapp 5km von Charleroi und etwa 50km südlich von Brüssel entfernt. Er ist zwar insgesamt kleiner als der Flughafen Brüssel-Zaventem, hat aber mittlerweile das zweithöchste Besucheraufkommen aller belgischen Flughäfen. Der Flughafen ist auch noch unter dem Namen „Aèroport de Charleroi Gosselies“ bekannt. Knapp 6,5 Mio. Passagiere wurden im Jahre 2014 am Flughafen Brüssel-Charleroi abgefertigt. Im Jahr 2000 waren es noch 250.000 Passagiere. Die Zahlen veranschaulichen, welch enormen Zuwachs es in den letzten 15 Jahren gegeben hat.

Geschichte des Brüsseler Flughafens

Schon 1919 erfolgten erste Starts und Landungen vom Flugplatz Brüssel-Charleroi aus. Danach wurde der Flugplatz mehr oder weniger als Testflughafen für den dort ansässigen englischen Flugzeugbauer Fairey Aviation genutzt. Im Zweiten Weltkrieg diente der Flugplatz in Brüssel-Charleroi zu militärischen Zwecken der amerikanischen Luftstreitkräfte. Nach Ende des Krieges wurden dort, allerdings unter anderem Namen, wieder Flugzeuge gebaut. Eine kommerzielle Nutzung des Flughafens gab es am Standort Charleroi zu dieser Zeit kaum. Lediglich Privat- und Sportflugzeuge starteten und landeten von dort aus. Zum Passagierflughafen entwickelte sich Brüssel-Charleroi (CRL) erst in den 1990er Jahren, als er zum Billigflieger-Airport umgewandelt und somit aus dem Dornröschenschlaf erweckt wurde. Dann allerdings nahm eine enorme Entwicklung seinen Lauf. Im Jahr 2001 wurde der Brüsseler Flughafen zur ersten kontinentalen Basis der irische Billigfluglinie Ryanair. Die Passagierzahlen schnellten in die Höhe und der Airport wurde erheblich ausgebaut um den Anforderungen von Geschäfts- und Urlaubsreisenden gerecht zu werden. Brüssel-Charleroi wird auch heute noch zum größten Teil von Ryanair genutzt. Andere Airlines, die Flüge ab und nach Brüssel anbieten und von dort aus starten und landen sind unter anderem Wizzair, die TUI Tochter Jetairfly, sowie die Private Wings und Air Arabia.

Flughafen und Infrastruktur

Von Brüssel-Charleroi aus werden überwiegend Ziele in Kontinental-Europa sowie in Nordafrika angeflogen. Von Belgien aus ist der Flughafen mit vielen Verkehrsmitteln wie Bahn, Bus oder per PKW erreichbar. Die nächste Bahnstation Lodelinsart befindet sich ca. 1,5km entfernt und verfügt über direkte Verbindung zum Flughafen. Auch von Bahnhof Charleroi-Süd aus gibt es direkte Verbindungen zum Airport. Ebenfalls können Reisende den planmäßigen Shuttle-Bus Service vom Brüsseler Bahnhof Midi aus nutzen. Mit dem PKW kann bequem über die Autobahnausfahrt angereist werden. Die Parkmöglichkeiten am Flughafen unterteilen sich in drei Bereiche: Express-Parking direkt am Terminal mit einer Parkdauer von maximal 15 Minuten, Kurzparker können verschiedene überdachte Parkplätze nutzen. Auch für Langzeitparkende mit einer Parkdauer von mehr als 24 Stunden stehen überdachte und nicht überdachte Parkmöglichkeiten am Charleroi Airport zur Verfügung.

Vielschichtiges Serviceangebot für Besucher und Reisende am Flughafen Charleroi

Neben Bars, Restaurants und Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten finden Reisende am Terminal auch einen Geldautomaten sowie eine Apotheke. Besonderen Komfort bieten elektrische Massagesessel, die in der Abflughalle gegen Gebühr genutzt werden können. Für den WiFi Internetzugang im gesamten Flughafengebäude können Tickets in verschiedenen Shops gekauft werden. Besucher des Flughafens können über die Airport Webseite die Teilnahme an Führungen buchen und so noch mehr interessante Details über den Flughafen Brüssel-Charleroi erfahren. Weiteren Service bietet PKW Fahrern die Tankstelle, die Tanken rund um die Uhr möglich macht. Wer einen Mietwagen benötigt, kann diesen an einer der Mietstationen von Hertz, Avis etc. anmieten oder abgeben. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in unmittelbarer Nähe zum Flughafen zahlreiche. Auch an die vielen Businessreisenden ist gedacht, denn das Hotelangebot umfasst auch die Möglichkeit, Tagungen oder Seminare in Flughafennähe zu veranstalten. Für Vielflieger werden Premium-Passes angeboten, die z.B. das Nutzen einer „Priority Lane“, einer besonders komfortablen und schnellen Abwicklungen des Check-In, sowie Preisnachlässe bei Mietwagenstationen, Restaurants und anderen Shops im Flughafen sowie für das Parken am Flughafen beinhalten. Bei all den Serviceangeboten wundert es nicht, dass der Flughafen Brüssel-Charleroi nicht nur bei belgischen Reisenden hoch im Kurs steht.