Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Bremen (BRE)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameCity Airport Bremen
LandDeutschland
Icao codeEDDW
Eroffung1913
Passagiere pro jahr2.773.129 (2014)
Position53.0475 / 8.7867
AdresseFlughafen Bremen GmbH, Flughafenallee 20, 28199 Bremen
Startseitehttp://www.airport-bremen.de/

City Airport Bremen – Ganz nah an der Stadt

Kaum ein Flughafen in Deutschland ist so nahe an der Stadt wie der Flughafen von Bremen, der den offiziellen Namen City Airport Bremen (BRE) trägt. Gerade einmal elf Minuten beträgt die Fahrzeit von der Innenstadt zum Airport. Der Name City Airport kommt in Bremen daher nicht von ungefähr. Obwohl der Flughafen bereits im Jahr 1913 eröffnet wurde, erfreut er sich dank seiner strategisch günstigen Lage mehr denn je einer bedeutsamen Position im Luftverkehr. Geographisch liegt der Flughafen etwa 3 km südlich der Bremer Innenstadt und direkt am Autobahnanschluss der A 281. Auch von weiteren Autobahnen wie der A 1 oder der A 28 aus kann der Bremer Airport gut erreicht werden. Insgesamt 4 Terminals befinden sich auf dem 341 ha großen Flughafengelände und fertigen jährlich etwa 2,7 Mio. Passagiere ab. Auch der Frachtflugverkehr zum Flughafen ist beachtlich und betrug im Jahr 2013 etwa 18.700 Tonnen Fracht. Insgesamt verzeichnete der Flughafen Bremen ein Volumen von 44.264 Flugbewegungen in 2013. Gemessen an der Anzahl der Passagiere ist der Flughafen Bremen in Deutschland somit an elfter Stelle.

Weitere Top-Flughäfen in Deutschland

Top Flugrouten nach Bremen

Nutzung des Flughafens Bremen und seine wirtschaftliche Bedeutung

Die Flüge finden auf zwei Start,- und Landebahnen statt, von denen die größere eine Länge von 2.040 m Länge, die kleinere eine Länge von 700 m aufweist. Die kleinere der Startbahnen wird übrigens nur von einer Sportfluggruppe genutzt, die dies schon seit 1909, also noch vor Gründung des Flughafens Bremen, tut. Die Sportflieger nutzen jedoch auch die größere der beiden Start- und Landebahnen, eine in Deutschland einzigartige Konstellation. Neben dem Verkehrsflugbetrieb ist auch eine Hubschrauberstaffel der Deutschen Rettungsflugwacht am City Airport Bremen stationiert. Der Betreiber des Flughafens, die Flughafen Bremen GmbH, beschäftigt etwa 450 Mitarbeiter. Insgesamt beleben etwa 16.500 Mitarbeiter die um den Flughafen gewachsene Airport Stadt in mehr als 500 Unternehmen. Somit ist der City Airport Center nicht nur für den Flugbetrieb, sondern für die gesamte Weserregion ein nicht unbedeutender wirtschaftlicher Faktor. Allein die Flughafen Bremen GmbH erwirtschaftete in 2014 einen Umsatz von 42,4 Mio. Euro.

Schnelle Anbindung, kurze Wege an Bremens City Airport

Den Besuchern des City Airports Bremen stehen insgesamt etwa 4.500 Parkplätze zur Verfügung, die auch Sonderparkplätze für barrierefreies Reisen beinhalten. Mehr als 14 Airlines – u.a. KLM, Germania, Air France und SAS - bringen Fluggäste zu insgesamt 48 Nonstop Zielen in 23 Ländern in Europa, Afrika und Asien. Die Anbindung des Flughafens ist nicht nur an das Straßennetz per Autobahn ausgezeichnet, auch führen sieben täglich verkehrende Buslinien zu den Städten Oldenburg, Köln und Groningen (Niederlande). Auch die Bremer Straßenbahn – die Linie 6 - hält direkt vor dem Terminal und bietet für Bahnreisende eine schnelle Anbindung. Neben Taxiständen und drei Mietwagenstationen vor Ort bietet die Buslinie 52 in nur wenigen Schritten vom Terminal zur Bushaltestelle kurze Wege. Von Groningen aus verkehrt der Public Express Fernbus, von Oldenburg aus der Luftibus täglich zum Flughafen Bremen. Auch mit dem Fahrrad ist die Innenstadt ebenfalls in nur 15 Minuten erreichbar. Stellplätze fürs Bike sind direkt am Terminal. Im Terminal ist WLAN kostenlos verfügbar. Hierdurch haben Reisende auch direkten Zugang zur Webseite des Flughafenbetreibers, um wichtige Informationen schnell online einholen zu können. Weitere Serviceleistungen für Reisende am Airport Bremen sind die Gepäckwickelmaschine sowie die Gepäckaufbewahrung, die über das Terminal 1 gegen eine kleine Gebühr in Anspruch genommen werden kann. Die zwölf im Terminal ansässigen Reisebüros bieten die Möglichkeit, günstig Reisen aller Art zu buchen. Auch der Check-In ist in Bremen leicht, hierzu stehen vier verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Bereits am Vorabend der Reise kann der Check-In durchgeführt werden. Darüber hinaus kann dies online oder an den Check-In Schaltern am Flughafen oder per Check-In Terminal erfolgen.

Komfortabel Reisen mit dem VIP-Full-Service

Individuell Reisen lässt es sich per privatem Flugzeug, welches vor Ort über die Altas Air Service gebucht werden kann. Die Geschäftsflugzeuge haben hierbei eine Kapazität von 5-9 Personen. Noch mehr Komfort beim Reisen bietet der VIP-Full-Service, der ein Höchstmaß an Diskretion, Komfort und Sicherheit bietet. Leistungen wie einen Helikopter, ein Limousinen-Service oder Dolmetscher sind nur einige der Leistungen, die das VIP Paket beinhalten kann.