Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Stuttgart (STR)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameFlughafen Stuttgart - Manfred Rommel Flughafen
LandDeutschland
Icao codeEDDS
Eroffung1936
Passagiere pro jahr9.728.710 (2014)
Position48.6899 / 9.2219
AdresseFlughafen Stuttgart GmbH, Flughafengebäude, 70629 Leinfelden
Startseitehttp://www.flughafen-stuttgart.de/

Flughafen Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart - Manfred Rommel Flughafen (STR) ist der internationale Flughafen der Stadt Stuttgart und gleichzeitig größter Airport Baden-Württembergs. Er liegt auf der Gemarkung von Leinfelden-Echterdingen und damit etwa 12km außerhalb der Innenstadt Stuttgarts und angrenzend an das Areal der Messe Stuttgart. Die Betreibergesellschaft Flughafen Stuttgart GmbH beschäftigt etwa 800 Mitarbeiter, die jährlich 9,7 Millionen Passagiere sowie etwa 31.000 Tonnen Fracht abfertigen. Die Anzahl der Flugbewegungen beträgt etwa 122.000 pro Jahr. Gemessen an den Fluggastzahlen ist der Flughafen somit der sechstgrößte Deutschlands. Überwiegend wird er für Passagierflüge genutzt. Mit nur einer Start- und Landebahn mit einer Länge von 3.345m ist der Flughafen Stuttgart diesbezüglich allerdings schon an der Kapazitätsgrenze angelangt. Aus diesem Grund wird eine Erweiterung um eine zweite Flugbahn in Erwägung gezogen. In den vergangenen Jahren wurden die Terminals auf heute 4 ausgebaut, was eine rasche Abfertigung der Reisenden ermöglicht. Seinen Namen trägt der Flughafen übrigens nach dem verstorbenen Ehrenbürgermeister Stuttgarts Manfred Rommel.
Stuttgart@iStock.jpg - begepotam 2010

Weitere Top-Flughäfen in Deutschland

Top Flugrouten nach Stuttgart

Architektonisch markantes Innendesign der Terminals

Eröffnet wurde der Flughafen Stuttgart bereits im Jahre 1936, damals als Zeppelin-Landeplatz und für Flugzeuge. So richtig wurde der zivile Flugverkehr erst nach Ende des 2. Weltkriegs aufgenommen. Ein umfangreicher Neubau von Landebahn und Terminals erfolgte dann aber erst in den 1990er Jahren. Architektonisches Merkmal ist die Baumstruktur der Stahlstreben in den Terminals, die einen markanten Blickfang bieten. Markant auch der Tower in Stuttgart, der sich als einziger Tower Europas nicht auf dem Flughafengelände befindet, sondern südlich davon in Bernhausen. Insgesamt finden täglich bis zu 400 Flüge zu 100 verschiedenen Destinationen von und nach Stuttgart statt. Der Flughafen plant eine ganze Reihe von Baumaßnahmen und einer Verbesserung der Infrastruktur. So soll auf dem Gelände des Airports eine neue Bürozentrale von Ernst & Young, ein 4-Sterne-Hotel direkt am Flughafen sowie ein neuer Busbahnhof am Terminal 4 entstehen. Im Rahmen des Projekts Stuttgart21 soll ein ICE-Bahnhof auf der Bahnstrecke Stuttgart-Ulm am Flughafenterminal gebaut werden. Dieses soll den bereits bestehenden S-Bahn Anschluss Messe/Flughafen Stuttgart ergänzen. Über die Autobahn A8 ist der Flughafen an das Straßennetz angebunden. Parkmöglichkeiten bestehen am Flughafen Stuttgart im Bosch-Parkhaus, sowie direkt an den Terminals.

Service für behindere und nichtbehinderte Reisende

Der Stuttgarter Flughafen ist barrierefrei per Auto, Taxi S-Bahn oder Bahn erreichbar. Hilfe kann von den Mitarbeitern des Flughafens organisiert werden. Hierfür ist allerdings eine vorherige Anmeldung erforderlich. Am Flughafen Stuttgart selbst steht der Boarding Support zur Verfügung und stellt Behindertenfahrzeuge oder Sanitäter bereit. Alle Aufzüge und Toiletten sind ebenfalls behindertengerecht ausgebaut. Weiteren Service für alle Reisenden bieten Restaurants und Ladengeschäfte sowie ein Duty-Free Shop. Auch können an den Schaltern verschiedener Reiseanbietern Reisen sowie weitere touristische Leistungen gebucht werden. Informationen zum Flughafen bzw. zu Abflugs,- und Ankunftszeiten können über das Internet ersehen werden. Kostenloses WiFi im Terminal per Telekom-Hotspot ist verfügbar. Der Flughafen Stuttgart bietet für besonders komfortablen Transport von Flughafen zum Bestimmungsort oder zum Abflug verschiedene VIP-Angebote sowie einen Limousinen Transfer per Porsche an. Auch die Fluggast Lounges der Airlines bieten Entspannung und Komfort vor und nach dem Flug. In insgesamt 4 Lounges werden Reisende der Lufthansa, Air France, Executive Club Lounge und der Elli Beinhorn Lounge willkommen geheißen.

Fairport-STR schafft Zukunft durch Nachhaltigkeit

Die meisten Flugbewegungen am Flughafen Stuttgart verzeichnete in den vergangenen Jahren Germanwings, Lufthansa und Air Berlin von den insgesamt 55 Airlines, die den Flughafen Stuttgart anfliegen. Ein ganz besonderes Augenmerk legen die Betreiber in Stuttgart auf das Thema Nachhaltigkeit. So steht das Projekt fairport-STR für eine dauerhafte und nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Umwelt, Ökonomie und Soziales.