Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Gran Canaria (LPA)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameAeropuerto de Gran Canaria
LandSpanien
Icao codeGCLP
Eroffung1930
Passagiere pro jahr10.315.732 (2014)
Position27.9319 / -15.3866
AdresseGran Canaria Airport, Telde 35071, Las Palmas, Kanarische Inseln, Spanien
Startseitehttp://www.aena.es/csee/Satellite/Aeropuerto-Gran-Canaria/en/Home.html

Flughafen Gran Canaria

18 Kilometer südlich der Inselhauptsstadt Las Palmas de Gran Canaria liegt der Aeropuerto de Gran Canaria. Der Flughafen wurde offiziell 1935 eröffnet, nachdem in den Jahren 1933 bis 1935 Linienflüge zwischen Madrid und Gran Canaria etabliert wurden. Der Flughafen Gran Canaria verfügt über ein Terminal aus dem Jahr 1991. Es besitzt eine Gesamtfläche von 100000 Quadratmetern und beherbergt 76 Abfertigungsschalter sowie elf Fluggastbrücken und 16 Gepäckförderanlagen. Insgesamt nimmt der Airport eine Fläche von 1810 Hektar ein. Darin sind die beiden 3100 x 45 Meter großen, asphaltierten Start- und Landebahnen inbegriffen. Jährlich nutzen den Airport gut 10 Millionen Passagiere und an Luftfracht werden mehr als 18000 Tonnen umgeschlagen, was zu knapp 96000 Flugbewegungen im Jahr führt.
Der Airport von Gran Canaria wird nicht nur zivil genutzt, auch die spanische Luftwaffe betreibt hier einen Stützpunkt unter dem Namen Base Aérea de Gando.
Gran Canaria@iStock.jpg - FooTToo 2015

Weitere Top-Flughäfen in Spanien

Gran Canarias Anschluss an Europa

Gran Canaria@iStock.jpg - Veskua 2015
Insgesamt 107 Ziele in ganz Europa werden vom Flughafen Gran Canaria aus angeflogen. So fliegen beispielsweise Air Berlin, easyJet oder Tuifly nach Basel-Mulhouse, nach Belfast fliegen Jet2 und Thomson Airways und nach Berlin-Schönefeld Norwegian Air Shuttle sowie ASA. Nach Bremen kommt man mit Germania und Ryanair und wer nach Düsseldorf will, kann Air Berlin, Condor, Germania oder Tuifly nutzen. Auch die anderen deutschen Airports wie Dresden, Leipzig, Köln/Bonn, Hamburg werden von Gran Canaria aus erreicht. In vielen Fällen handelt es sich bei den Flügen um Charterflüge. Der Flughafen Gran Canaria wird dementsprechend auch großteils von Touristen genutzt.

Vom Flughafen Gran Canaria auf die Insel

Pauschaltouristen müssen sich keine Sorgen machen, wie sie vom Airport in ihr Hotel kommen. Die Reiseveranstalter kümmern sich um den Transport mit Shuttlebussen. Alle anderen können auf die öffentlichen Busse zählen. Sie fahren am Flughafen vor dem Terminal ab. Die Linie 1 verkehrt dabei zwischen der Inselhauptsstadt sowie der Tourismuszone Puerto de Mogánund. Die Linien 5 sowie die 66 fahren in die Tourismuszone Maspalomas. Mit der Linie 11 kommt man zur Stadt Agüimes. Die Linien 36 sowie die 90 verkehren in die Tourismuszonen Maspalomas und Telde. Und mit der Linie 91 kommt man zur Tourismuszone Playa del Cura.
Vor dem Terminal stehen außerdem Taxis bereit. Hier sollte man nur in ein offizielles Taxi steigen, da Taxis ohne Lizenz einem teuer zu stehen kommen können.
Weiterhin sind sieben Autovermietungen am Flughafen zu finden. Dort kann man sich schon vor dem Flug online oder vor Ort einen Wagen ausleihen. Sicherlich eine der besten Möglichkeiten Land und Leute kennenzulernen.

Parkplätze

Wer mit dem Auto zum Flughafen Gran Canaria kommt, kann sein Fahrzeug auf einen der vielen kostenpflichtigen Parkplätze abstellen. Das Parkhaus P1 ist für alle geeignet, die nur jemanden am Flughafen abholen oder bringen und es gern haben, wenn das Fahrzeug vor Wind und Wetter geschützt steht. Das Parkhaus befindet sich direkt beim Terminal. Der Parkplatz ist circa vier Gehminuten vom Terminal entfernt. Er ist vor allem für Langzeitparker interessant, da die Gebühren fürs Parken hier wesentlich moderater sind.

Service am Airport von Gran Canaria

Computer mit Internetzugang findet man am Flughafen Gran Canaria an folgenden Punkten: Erdgeschoss beim Check-in 100-109, in der ersten Etage beim Check-in 1-34 und 40-91 und im Bereich A. in der ersten Etage beim Boarding. Darüber hinaus gibt es am gesamten Airport kostenfreies WLAN in den ersten 30 Minuten. Braucht man mehr Zeit, kann man sich diese gegen Gebühr dazu kaufen.
Wer noch schnell seinen Lieben zu Hause eine Ansichtskarte schicken will, der kann die Poststelle in der Ankunftshalle aufsuchen. Sie hat von Montag bis Freitag 08:30-14:30 Uhr geöffnet.
Familien wird es freuen, dass es am Airport zwei Kinderspielbereiche gibt. Man findet sie in der ersten Etage beim Boarding Gate A und beim Boarding Gate C.