Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Madrid (MAD)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameAeropuerto Adolfo Suárez Madrid-Barajas
LandSpanien
Icao codeLEMD
Eroffung1931
Passagiere pro jahr41.833.374 (2014)
Position40.4936 / -3.5668
AdresseAeropuerto Madrid Barajas, Avenida de la Hispanidad.s/n, 28042 Madrid, Spain
Startseitehttp://www.aena.es/csee/Satellite/Aeropuerto-Madrid-Barajas/en/Home.html

Flughafen Madrid-Barajas

Der größte und wichtigste Flughafen Spaniens ist der Flughafen Madrid mit dem Namen Madrid-Barajas „Adolfo Suárez“. Er wurde im Jahr 1931 eröffnet und trägt seit dem Jahr 2014 den Namen Adolfo Suárez, nach dem ersten demokratisch gewählten Ministerpräsidenten Spaniens. Er besitzt vier Terminals und vier asphaltierte Lande- und Startbahnen. Jede davon hat eine Breite von 60 Metern, was auch das Starten und Landen von Großraumflugzeugen erlaubt. Insgesamt nimmt der Airport von Madrid eine Fläche von 2.400 Hektar ein. Jährlich wird er von über 45 Millionen Passagieren frequentiert und es werden über 360.000 Tonnen Luftfracht umgeschlagen.
Neben dem Aeropuerto Adolfo Suárez Madrid-Barajas gibt es in der Nähe von Madrid noch zwei weitere Flughäfen, der Cuatro Vientos und Torrejón. Der Flughafen Madrid-Cuatro Vientos ist der älteste Flughafen der Hauptstadt. Er wird als Militärflugplatz genutzt und auch private Flugschulen und Fliegerklubs sowie ein Einsatzstützpunkt der Polizeihubschrauber sind hier zu finden. Der Flughafen Madrid-Torrejón wird vor allem militärisch verwendet und ist nur bedingt für zivile Flugzeuge geeignet.
Madrid@iStock.jpg - nacroba 2013

Weitere Top-Flughäfen in Spanien

Flugziele in der ganzen Welt

Die größte Fluggesellschaft Spaniens, Iberia nutzt den Flughafen Madrid-Barajas als Drehkreuz und Heimatflughafen. Von hier aus fliegt sie fast in die gesamte Welt. So etwa nach New York, Los Angeles, Lima, Miami, London, Prag, Rom usw. Daneben wird der Flughafen von vielen, vielen anderen Fluggesellschaften frequentiert, wie zum Beispiel American Airlines, US Airways, British Airways, Aeromexico, Kenya Airways, Air France oder Alitalia. Nach Deutschland fliegt hier Lufthansa, Austrian, Air Europa, Etihad Airways oder ANA mit Ziel München bzw. Frankfurt. Auch nach Berlin gelangt man einfach, die Strecke bedient unter anderem Ryanair.

Mit Bus, Bahn und Taxi vom Flughafen in die Innenstadt

Der Flughafen Madrid-Barajas ist an das Metronetz der Stadt Barcelona angeschlossen. Mit der Linie 8 fährt man bis Nuevos Ministerios. Von dieser U-Bahn-Station aus erreicht man bequem das gesamte Zentrum der spanischen Hauptstadt. Am Flughafen gibt es für die U-Bahn zwei Haltestellen „Aeropuerto T1, T2 y T3“ ist direkt am Terminal T2 und „Aeroporto T4“ liegt direkt am Terminal T4.
Weiterhin betreibt die spanische Eisenbahngesellschaft RENFE am Terminal T4 einen Bahnhof. Von hier erreicht man mit dem Regionalzug der Linie C-1 den Príncipe Pío Bahnhof, den Chamartín Bahnhof, den Nuevos Ministerios Bahnhof, den Atocha Bahnhof und den Puerta del Sol Bahnhof.
Darüber hinaus gibt es vor allen Terminals Bushaltestellen, an denen die Busse des öffentlichen Nahverkehrs halten. Von dort aus gelangt man ebenfalls schnell in die Innenstadt und zu weiteren Stadtteilen.
Außerdem sind vor jedem Terminal Taxistände zu finden. Die Fahrt mit dem Taxi kostet bis zum Zentrum Madrids 30 Euro.

Autovermietungen

Insgesamt sechs Autovermietungen sind am Airport von Madrid beheimatet. Man findet ihre Büros in den Terminals T1 und T4. Die Autovermietungen sind: Avis, Budget, Hertz, Europcar, Sixt und Enterprise Rent-a-Car.

Internet am Airport von Madrid

An jedem Terminal steht den Passagieren Internet per WLAN zur Verfügung. Die ersten 15 Minuten kann man es sogar gratis nutzen. Mehr Zeit ist mit Kosten verbunden, so schlagen 30 Minuten mit fünf Euro zu Buche, eine Stunde mit 7,50 Euro und 24 Stunden mit 15 Euro. Außerdem gibt es in den Terminals T1, T2 und T3 jeweils 50 öffentliche Computer mit Internetzugang, Druckern und Ladegeräten für elektronische Geräte wie Handys und Tablets. Im Terminal T4 sind 49 von diesen Internet-Zugangspunkten zu finden.
Shoppen und Speisen
Am Flughafen Madrid befindet sich eine Vielzahl an Shoppingmöglichkeiten in jedem Terminal und hier in den öffentlichen Bereichen sowie den Bereichen, die ausschließlich den Fluggästen vorbehalten sind. Auch Duty-free-Shops sind am Airport vertreten, um günstig Alkohol, Parfüm, Schmuck usw. einkaufen zu können.
Und wer Hunger am Airport verspürt, der muss sich ebenfalls keine Sorgen machen, denn für das leibliche Wohl wird an jedem Terminal mehrfach gut gesorgt.