Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Fortaleza (FOR)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NamePinto Martins – Fortaleza International Airport
LandBrasilien
Icao codeSBFZ
Eroffung1930er
Passagiere pro jahr5.952.629 (2013)
Position03°46′33″S 038°31′56″W
AdresseAv. Senador Carlos Jereissati, 3000 - Serrinha, Fortaleza - CE, 60741-900, Brasilien
Startseitehttp://www.infraero.com.br/index.php/br/aeroportos/ceara/aeroporto-internacional-pinto-martins.html

Flughafen Fortaleza

Im Nordosten Brasiliens liegt die 2,5 Millionen Metropole Fortaleza. Sie ist die fünftgrößte Stadt des Landes und die Hauptstadt des Bundesstaates Ceará. Der Pinto Martins – Fortaleza International Airport ist der sechs Kilometer entfernte Flughafen der Stadt. Euclides Pinto Martins ist Namensgeber des Airports und war ein bekannter brasilianischer Flieger, der als einer der Pioniere gilt, die als Erstes die Route New York – Rio de Janeiro flogen. Der Flughafen Fortaleza (FOR) hat seine Ursprünge in einer Lande- und Startbahn, die schon 1930 hier gebaut wurde und von der Ceará Flying School bis zum Jahr 2000 genutzt wurde. Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, war der Flugplatz eine Operationsbasis des Militärs des südatlantischen Raums. Zu dieser Zeit hieß er noch Cocorote Airport. Der heutige Name, ohne den Zusatz international, wurde ihm am 13. Mai 1952 gegeben. Das Passagierterminal samt Schürze (Apron) wurde im Jahr 1966 gebaut. Im Jahr 1997 fand die Aufnahme des Flughafens in die Kategorie der internationalen Airports statt und 1998 eröffnete ein neues Passagierterminal. Im Jahr frequentieren den Flughafen Fortaleza knapp sechs Millionen Passagiere. An Luftfracht werden jährlich über 39.000 Tonnen umgeschlagen. Die Anzahl der Flugbewegungen liegt bei mehr als 66.000.

Weitere Top-Flughäfen in Brasilien

Avianca Brazil, Azul Brazilian Airlines, Gol Airlines und viele mehr fliegen ab Airport Fortaleza

Zwölf Airlines fliegen vom Flughafen Fortaleza in die Welt oder zu anderen brasilianischen Städten. Eine der aktivsten Fluggesellschaften ist Azul Brazilian Airlines. Sie verbindet die Stadt unter anderem mit Belém, Campinas, Recife, Rio de Janeiro-Galeão, Rio de Janeiro-Santos Dumont, Salvador da Bahia oder São Paulo-Guarulhos. Gol Airlines ist ebenfalls sehr aktiv. Sie fliegt neben den schon bei Azul Brazilian Airlines genannten Destinationen auch nach Brasilia und Buenos Aires-Ezeiza. TAM Airlines ist ebenfalls mit zahlreichen Flügen auf dem Airport vertreten. Sie fliegt inländische Ziele sowie Miami an. Mit TAP Portugal kommt man nach Lissabon und mit Meridiana nach Mailand. Von Deutschland aus fliegt Condor regelmäßig in die brasilianische Metropole. Deren Maschinen starten in Frankfurt am Main.

Mit den Stadtbussen vom Flughafen Fortaleza ins Zentrum

Der Flughafen von Fortaleza ist per Bus mit dem Stadtzentrum und weiteren Ortschaften der Region verbunden. Die Linie 404 fährt in der Zeit von 05:10 Uhr bis 22:00 Uhr auf der Route Aiport – Bus Station – City Centre – Airport. Die Haltestelle befindet sich im Erdgeschoss direkt bei der Abflughalle. Die Linie 66 fährt vom Terminal Papicu über Airport, Terminal Parangaba, Av. Senador Carlos Jereissati nach Shopping Iguatemi und zurück zum Terminal Papicu in der Zeit von 05:00 Uhr früh bis 11:00 Uhr abends. Die Linie 27 fährt die gleiche Strecke im gleichen Zeitfenster, nur dass es nicht über Shopping Iguatemi geht, sondern über Shopping Aldeota. Die Haltestelle für beide Linien befindet sich im Untergeschoss des Terminals.
Vor dem Passagierterminal am Flughafen stehen zudem Taxis bereit. Sie werden von Coopaero (Spezialtaxis) und Coopertáxi (normale Taxis) betrieben.
Die Autovermieter Localiza, unidas, movida, AVIS, YES sowie Budget betreiben am Flughafen ihre Büros. Auf der Website des Airports ist sogar der Preisvergleich zwischen den Angeboten der Autovermieter möglich. So lässt sich viel Geld sparen.

Mc Donalds, Sheng Chi und Café Donuts

An Möglichkeiten den Hunger zu stillen, mangelt es am Flughafen Fortaleza nicht. So gibt es hier zweimal Mc Donalds, die jeden Tag von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet haben. Auch die Fast-Food-Kette Bob´s ist hier zu finden. Im Café Donut gibt es hingegen die süßen Teigwaren in allen Varianten und im Fly Café genießt man einen heißen, brasilianischen Kaffee. Bob´s, Café Donut und das Fly Café haben übrigens rund um die Uhr geöffnet, genauso wie das Fly Gourmet oder das Paneria. Asiatische Küche kann man hingegen im Sheng Chi genießen und bei Yozzen gibt es leckeren gefrorenen Joghurt.