Die besten Fluganbieter im Vergleich

Flughafen Recife (REC)

Fakten zum Flughafen
Offizieller NameGuararapes International Airport
LandBrasilien
Icao codeSBRF
Eroffung1948
Passagiere pro jahr7.157.805 (2014)
Position8° 7′ 36″ S, 34° 55′ 23″ W
AdresseRecife/Guararapes-Gilberto Freyre International Airport, Av. Mascarenhas de Moraes s/nº, Imbiribeira, Recife – PE, Brazil
Startseitehttp://www.infraero.com.br/index.php/br/aeroportos/pernambuco/aeroporto-internacional-do-recife.html

Flughafen Recife

Der Guararapes International Airport liegt nur 14 Kilometer von der brasilianischen Stadt Recife entfernt. Er hieß ursprünglich Ibura Airport und änderte seinen Namen 1948 in Guararapes Airport. Gebaut wurde er während des Zweiten Weltkrieges. Im Jahr 1958 weihte man das erste Passagierterminal ein, welches 1982 renoviert und 1990 erweitert wurde. Im Jahr 2004 baute der Betreiber des Flughafens ein neues Terminal inklusive Einkaufszentrum. Insgesamt erhöhte man damit die Kapazität des Flughafens von 1,5 Millionen auf 9 Millionen Passagiere. Im Zuge der Fußball WM in Brasilien wurde das Passagierterminal erneuert und erweitert - so kamen acht Fluggastbrücken hinzu. Im Jahr 2014 frequentierten den Guararapes-Gilberto Freyre International Airport, wie er auch genannt wird, 7,15 Millionen Menschen und über 27.000 Tonnen Luftfracht werden umgeschlagen. Die Anzahl der Flugbewegungen liegt bei über 75.000. Insgesamt verfügt der Flughafen Recife über 64 Check-in-Schalter, 11 Aufzüge sowie neun Rolltreppen. Die asphaltierte Start- und Landebahn des brasilianischen Flughafens misst 3.300 Meter in der Länge und 45 Meter in der Breite. Einige der Flughafenanlagen werden gemeinsam mit der brasilianischen Luftwaffe genutzt.

Weitere Top-Flughäfen in Brasilien

American Airlines, Avianca Brazil oder Condor am Airport Recife

Der Gilberto Freyre International Airport wird von neun Airlines regelmäßig angeflogen. Die meisten Ziele liegen in Brasilien und dem restlichen Südamerika, aber auch Flüge in die USA oder nach Europa finden statt. Mit American Airlines kann man beispielsweise nach Miami von Recife aus fliegen. Mit Avianca Brazil geht es nach Brasília, Fortaleza, Rio de Janeiro-Galeão oder Salvador da Bahia. TAP Portugal fliegt nach Lissabon, TACV nach Praia und Sal, Copa Airlines nach Panama City. Will man von Deutschland aus nach Recife fliegen, dann geht dies ab Frankfurt am Main mit Condor.

Flughafen Recife 14 Kilometer vom Zentrum entfernt

Zum Zentrum von Recife sind es vom Airport aus 14 Kilometer. Will man zum Strand von Boa Viagem, muss man nur einen Kilometer weit fahren und nach Suape Port sind es 25 Kilometer.
Am Flughafen von Recife verkehren Busse und natürlich stehen auch Taxis bereit. Die Taxis werden von den Firmen Comum und Especial betrieben. Des Weiteren lässt sich auch einfach ein Wagen ausleihen. Die hier ansässigen Autovermieter sind: Da Vinci Locadora, Budget Locadora, Unidas, Localiza, Avis sowie LocarAlpha und Movida.

Süßes, Herzhaftes und Getränke

Insgesamt 14 Restaurants und Cafés haben am Flughafen Recife ihr zu Hause gefunden. Man kann Süßes beispielsweise bei Sweets oder im Sorveteria Nestlé zu sich nehmen. Bei Café Palheta, im Coffee Shop São Braz oder bei Coffee Time gibt es den hervorragenden brasilianischen Kaffee zu trinken sowie herzhafte und süße Snacks. Auch Subway ist vor Ort, die berühmten Wunschsandwiches lassen sich hier einfach bestellen. Bei Casa do Pão de Queijo gibt es ebenfalls Sandwiches, aber auch leckeren Kuchen und natürlich heiße und kalte Getränke. Vivenda do Camarão verwöhnt seine Gäste mit leckeren Gerichten aus dem Meer und bei Bonaparte werden Speisen nicht nur der französischen Küche serviert. Wer lieber amerikanisches Fastfood mag, der geht zu Bobs. Hier findet man alles: saftige Burger, knusprige Pommes, knackige Salate und kalte Milchshakes.

Bekleidung, Geschenke und mehr kaufen

Neben der gastronomischen Versorgung bietet der Flughafen von Recife auch viele Möglichkeiten zum Shoppen an. Da wäre beispielsweise Fátima Rendas mit toller Mode für die Frau und die zukünftige Braut. Bei Chilli Beans gibt es exklusive Sonnenbrillen, Uhren und viele weitere Accessoires. O Boticário lässt das Herz vieler Frauen und sicher auch einiger Männer höher schlagen, da hier für sie Parfüm und Kosmetik feilgeboten werden. Im Geschäft von Havaianas kann man sich nach Herzenslust mit Sandalen, Schuhen und vor allem Badelatschen in allen Farben eindecken. Beim Juwelier H. Stern werden Uhren und Schmuck angeboten. Die Boutique Gatos de Rua verkauft neben brasilianischer Mode auch viele tolle Accessoires, und zwar nicht nur für den Körper, sondern auch für den Wohnraum.