Die besten Fluganbieter im Vergleich

Gabelflüge

Sparen mit Gabelflügen!

Gabelflüge ermöglichen es, von einem anderem Punkt als dem, an dem man angekommen ist, zurückzufliegen oder andersherum und trotzdem zu einem günstigen Flugpreis buchen zu können. Demzufolge gleicht bei den auch als Open Jaw Flügen bezeichneten Flugreisen der Zielort des Hinflugs nicht dem Startflughafen des Rückflugs oder aber der Startairport des Hinflugs nicht dem Zielflughafen des Rückflugs.
Diese Reiseoption kommt häufig zum Einsatz, wenn die Strecke zum Startflughafen des Rückflugs mit einem anderen Verkehrsmittel absolviert wird, beispielsweise bei Rundreisen mit dem Auto oder dem Zug. Ein Hinflug von Frankfurt nach New York mit Rückflug von Miami wieder nach Frankfurt ist ein Beispiel für einen einfachen Gabelflug. Ebenso könnte ein Flug von München nach Wien und zurück von Wien nach Hamburg als einfacher Gabelflug gebucht werden.
Im Gegensatz dazu sind bei doppelten Gabelflügen sowohl die Abflug- als auch Zielflughäfen der Hin- und Rückflüge unterschiedlich. Beispielsweise könnte ein doppelter Gabelflug von Frankfurt via London nach Peking und zurück von Hongkong via London nach Hamburg führen. Wie bei anderen Flügen auch, gibt es bei Gabelflügen ebenfalls die Möglichkeit, in Abhängigkeit von der gewünschten Strecke, einen Nonstop-, Direkt- oder Umsteigeflug auszuwählen.
Gabelflug-Reisen lohnen bei weltweiten Zielen@iStock - PJPhoto69 2014

Passende Gabelflüge schnell finden

Ziele für Gabelflüge auswählen@iStock - twilightproductions 2013
Wer einen Gabelflug buchen möchte, kann dazu eine Flugsuchmaschine nutzen. Die Suchmasken der Online-Portale besitzen neben der „Hin- und Rückflug“- und „nur Hinflug“-Option meist einen weiteren Filter für Gabelflüge. Je nach Flugbörse kann es sein, dass sich ein neues Fenster öffnet, indem alle unterschiedlichen Start- und Zielflughäfen eingetragen werden müssen. Schnell und unkompliziert können so passende Gabelflüge gefunden und gebucht werden. In der Übersicht erscheinen daraufhin die möglichen Verbindungen und Flugangebote. Oftmals ist es sinnvoll, den Hin- und Rückflug bei derselben Fluglinie zu buchen, da dadurch der Gabelflug zum günstigeren Paketpreis erhältlich ist. Das kann einer Ersparnis von bis zu 50 Prozent pro Flug entsprechen. Allerdings bietet nicht jede Fluggesellschaft immer auch die gewünschten Strecken an, sodass auf andere Airlines ausgewichen werden muss. Dabei empfiehlt es sich, die Flüge bei Anbietern derselben Flugallianz zu erwerben. Nicht selten sind innerhalb solcher Kooperationen unter den Gesellschaften auch Sondertarife für Gabelflüge vereinbart worden. Aus diesem Grund müssen Multistop Flüge nicht zwangsläufig teuer sein, sondern können, wenn sie clever gebucht wurden, günstiger sein, als wenn zum Beispiel bei einer Rundreise die Strapazen einer Rückreise zum Startort auf sich genommen werden würden.
Fällt die Möglichkeit, Gabelflüge zu nutzen, aufgrund fehlender Verbindungen oder unpraktischer Zeiten weg, bleibt lediglich die Option, zwei One-Way-Flüge zu buchen. Insbesondere aber in den beliebten Rundreiseregionen ist es in der Regel kein Problem, passende Gabelflüge zu finden. Dann können Ziele wie die USA, China, Indien, Thailand, Südafrika, Australien, Marokko oder Kuba ganz einfach auf eigene Faust erkundet und fremde Kulturen kennengelernt werden. Jedoch spielt die Entfernung zum gewünschten Ziel keine Rolle hinsichtlich dessen, ob sich die Buchung eines Gabelflugs lohnt oder nicht. Auch um naheliegende Destinationen zu erreichen, können, wie das Beispiel mit Wien zeigt, Open Jaw Flüge sinnvoll sein.

Multistop Flüge optimal nutzen

Eine Rundreise gilt als klassischer Grund, aus dem Reisende einen Gabelflug nutzen. Dadurch entfällt die zeit- und geldaufwendige Rückreise zum Startpunkt des Trips. Man kann sich so flexibel innerhalb des Ziellandes bewegen und viel davon sehen. Sehr beliebt ist beispielsweise eine Rundreise durch die Vereinigten Staaten von Amerika: Mit dem Flugzeug im Land der unbegrenzten Möglichkeiten angekommen, können Urlauber ein Auto oder einen Camper mieten und damit quer durch die verschiedenen Bundesstaaten touren, um an einem festgelegten Ziel die Rückreise per Flieger nach Hause anzutreten. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld in Anbetracht der Alternativen, die da heißen, teure One-Way-Flüge zu buchen oder zum Zielflughafen des Hinflugs zurückzukehren.
Infolge dessen sind Gabelflüge auch für andere Reisende eine attraktive und interessante Lösung: Vielfach werden sie deshalb auch von Geschäftsleuten genutzt. Die Flexibilität und Mobilität, die einen durch einen Gabelflug zuteil wird, ist für viele das Topargument für die Wahl eines Multi-Stop Flugs.
Auch Kreuzfahrt-Passagiere nutzen diese Reisevariante gern, um günstige Flüge für ihre An- und Abreise zu erstehen, denn allzu oft kommen die Schiffe nach einer Rundreise nicht am gleichen Ort wieder an, an dem sie gestartet sind. Wer beispielsweise mit dem Kreuzer auf dem Panama-Kanal unterwegs ist, startet möglicherweise am Hafen in Miami (Florida) und kommt in Santiago (Kalifornien) an – die beiden Städte liegen über 2700 Kilometer auseinander, sodass sich ein Gabelflug hier durchaus lohnen könnte.
Allerdings legen sich Urlauber mit Gabelflügen auch von Vornherein zeitlich fest, indem sie zu einem bestimmten Zeitpunkt am Rückflughafen sein müssen, um ihren Flug zu erwischen. Nachträgliches Umbuchen ist dann meist schwierig und mit weiteren Kosten verbunden. Für alle, die am Ende eventuell noch ein paar Tage dranhängen möchten oder nicht wissen, ob sie die geplante Tour auch wirklich innerhalb des festgeschriebenen Zeitraums schaffen, sollten lieber über zwei One-Way-Flüge nachdenken. Das gilt ebenso für Geschäftsreisende, die zeitlich nicht so flexibel sind und zugunsten eines Gabelflugangebots keinen späteren Flug in Kauf nehmen können. Hier ist also wichtig, die Reiseplanung auf die individuellen Bedürfnisse genau abzustimmen.

Sparpotenzial beim Gabelflug

Um das Sparpotenzial eines Gabeflugs voll ausschöpfen zu können, ist es notwendig, den Hin- und Rückflug entweder bei derselben Fluggesellschaft oder innerhalb einer Flugallianz zu buchen. Mit Multi-Stop Flügen einer Fluglinie kann, wie bereits erwähnt, einiges Geld gespart werden. Auch innerhalb einer Flugallianz können Gabelflüge günstiger sein. Die benötigten Verbindungen sind dadurch zum Paketpreis erhältlich.
Derzeit gibt es drei große Flugallianzen: Star Alliance, oneworld Alliance und Sky Team. Unter der ältesten Kooperation „Star Alliance“ sind Fluggesellschaften wie Lufthansa, United Airlines, Turkish Airlines, Air Canada, Air New Zealand, ANA Air, Air India, Asiana Airlines, Austrian Airlines, Scandinavian Airlines uvm. versammelt. Ganze 15 Airlines bündelt die „oneworld Alliance“ unter sich, darunter airberlin, American Airlines, British Airways, Finnair, Malaysia Airlines u.a. Mit 20 Partner-Fluggesellschaften wartet das „Sky Team“ auf, zu denen Air France, Delta Air Lines, KLM, China Airlines und viele weitere gehören. Durch die Buchung bei derselben Fluglinie oder innerhalb derselben Flugallianz können zudem Vielflieger-Meilen gesammelt werden, sodass beim nächsten Flug vielleicht schon von Rabatten oder Prämien profitiert werden kann.
Derzeit ist auf flyondo die Option der Gabelflüge Buchung noch nicht möglich, diese wird aber zeitnah für die Kunden auch zur Verfügung stehen.